zur VfL Stenum IV-Startseite

Monatsarchiv für Juni 1908

Mannschaftsfahrt nach Mallorca

Sonntag, Juni 14th, 1908

Für alle Teilnehmer an der Mannschaftsfahrt nach Mallorca noch einmal der wichtige Hinweis, dass sich die Flugzeit des Hinflugs geändert hat. Demzufolge ist Abfahrt am Freitag, den 20.06.2008 um 9.00 Uhr am Vereinsheim.

VfL Stenum AH – TV Jahn III 3:2 (2:1)

Sonntag, Juni 14th, 1908

vfl-stenum-ah-tv-jahn.jpgZum letzten Spiel der Saison empfing der VfL Stenum AH am Dienstag, den 03.06.2008 die dritte Mannschaft des TV Jahn Delmenhorst und nachdem die Meisterschaft bereits entschieden war, ging es für den VfL primär darum, den Abend ohne gelbe Karten zu überstehen, da man an diesem letzten Spieltag auch in der Fairnesswertung noch gut im Rennen lag.

Aber natürlich sollte die Saison auch mit einem Sieg beendet werden und so konnte Rainer Bartels in der 11. Minute einen Freistoß von Marco Janson per Kopf verwandeln, nachdem Olaf Janson zuvor gefoult wurde.

In der Folge versäumte es der VfL, die Führung auszubauen und musste in der 30. Minute sogar den Ausgleich hinnehmen, noch vor der Pause konnte erneut Rainer Bartels aber mit seinem zweiten Treffer nach Vorarbeit von Olaf Janson die neuerliche Führung markieren.

Direkt nach dem Seitenwechsel fiel dann bereits die Vorentscheidung, als Marco Oltmanns das 3:1 nach Zuspiel von Harald Hoffmann erzielen konnte. Dies sollte das letzte VfL-Tor der Saison bleiben, denn bis kurz vor Ende der Partie sollten keine weiteren Treffer mehr fallen. Aber auch das letzte Gegentor der Saison war dem VfL selbst vorbehalten, da Jörg Sandfort die Gäste kurz vor Spielende mit einem Eigentor noch einmal auf 3:2 heran brachte.

Damit war die Partie dann aber beendet und die Mission Fairnesstabelle übrigens auch erfolgreich abgeschlossen, da es für den VfL in diesem Spiel keine Karten gab und Stenum somit auch in der Fairnesstabelle am Ende als alleiniger Spitzenreiter geführt wird.

Tore:
1:0 (11.) Rainer Bartels
1:1 (30.)
2:1 (41.) Rainer Bartels
3:1 (48.) Marco Oltmanns
3:2 (89.) ET

Es spielten:
Volker Sölbrandt – Christopher Kiy, Jörg Sandfort, Jörg Sanner – Rainer Bartels, Harald Hoffmann, Marco Janson, Olaf Janson, Andreas Jordt – Kai Künzel, Marco Oltmanns – Michael Cordes, Ulli Hoppe, Ingo Witt

Spieler des Tages: Volker Sölbrandt, der zum Saisonende auch als Torhüter eine gute Figur machte, gefolgt von Jörg Sanner

Gelbe Karten: 1 für TV Jahn III

SG Bookhorn – VfL Stenum AH 0:5 (0:1)

Sonntag, Juni 14th, 1908

sg-bookhorn-vfl-stenum-ah1.jpgAm vorletzten Spieltag war der VfL Stenum am Samstag, den 31.05.2008 auf seiner letzten Auswärtsfahrt der Saison zu Gast bei der SG Bookhorn, die in einer hitzigen Hinspiel-Partie nur knapp mit 3:2 besiegt werden konnte.

Für das Rückspiel galt natürlich die Mission, die Meisterschaft endgültig unter Dach und Fach zu bringen und so trat der VfL auch auf, allerdings musste man sich bis zur 36. Minute gedulden, ehe Christian Terwellen nach Vorarbeit von Volker Sölbrandt das 1:0 markieren konnte, mit dem es auch in die Pause ging.

Nach dem Seitenwechsel brachte dann ein Foulelfmeter nach Vergehen an Torben Bendt die Möglichkeit, das Spiel frühzeitig zu entscheiden und diese Chance ließ sich Volker Sölbrandt nicht nehmen, der mit diesem Strafstoß das 2:0 erzielte.

Nach zuvor unzähligen Aluminiumtreffern zeigte sich Stenum dann in der Schlussviertelstunde treffsicherer und erzielte in der 75. Minute durch Torben Bendt nach Zuspiel von Christian Terwellen das 3:0. In der 85. Minute war Christian Terwellen erneut Vorbereiter und Marco Janson verwandelte dessen Eckball, den Schlusspunkt setzte Ulli Hoppe mit dem 5:0 nach Vorarbeit von Rainer Bartels in der Schlussminute.

Erwähnenswert ist noch, dass der VfL Stenum in diesem Spiel mehr Aluminiumtreffer zu verzeichnen hatte, als es im Hinspiel Karten gab, was gar nicht so einfach war – so traf der VfL insgesamt acht mal die Latte und vier mal den Pfosten, Spitzenreiter war dabei Torben Bendt mit 4 Aluminumtreffern, gefolgt von Olaf Janson (3), Marco Janson (2), Kai Künzel (2) und Christian Terwellen.

Allein dies unterstreicht die Überlegenheit der Gäste an diesem Nachmittag, die damit verdientermaßen die vorzeitige Meisterschaft perfekt machten und eine lange, feuchtfröhliche Nacht folgen ließen.

Tore:
0:1 (36.) Christian Terwellen
0:2 (48.) Volker Sölbrandt (FE)
0:3 (75.) Torben Bendt
0:4 (85.) Marco Janson
0:5 (90.) Ulli Hoppe

Es spielten:
Peter Terwellen – Christopher Kiy, Jörg Sandfort, Ingo Witt – Torben Bendt, Marco Janson, Olaf Janson, Volker Sölbrandt, Christian Terwellen – Rainer Bartels, Marco Oltmanns – Michael Cordes, Ulli Hoppe, Andreas Jordt, Kai Künzel

Spieler des Tages: Peter Terwellen, der den weiterhin verletzen Keeper Lohwasser fehlerfrei vertrat

Karten: anders als im Hinspiel keine

VfL Stenum AH – KSV Hicretspor III 5:2 (3:0)

Sonntag, Juni 14th, 1908

vfl-stenum-ah-ksv-hicretspor.jpgAm Sonntag, den 25.05.2008 war der KSV Hicretspor III zu Gast beim VfL Stenum AH und nachdem das Hinspiel bereits mit 4:1 gewonnen werden konnte, blieb der VfL auch im Rückspiel mit einem 5:2 Sieger.

Dabei gab es bereits nach fünf Minuten die größte Schrecksekunde, als Stammtorhüter Lohwasser verletzt ausscheiden musste und durch Peter Terwellen ersetzt wurde. Diesen Schock verdaute der VfL aber gut und erzielte in der 15. Minute durch Christian Terwellen das 1:0, Vorbereiter war Torben Bendt.

Weitere 15 Minuten später konnte Christian Kruse nach Vorarbeit von Michael Cordes auf 2:0 erhöhen, fünf Minuten vor der Pause schien Torben Bendt mit einem Foulelfmeter nach Vergehen an Volker Sölbrandt dann alles klar zu machen, als er auf 3:0 erhöhte.

Nach der Pause kamen die Gäste aber dann noch einmal ins Spiel zurück und konnten durch Treffer in der 61. und 74. Minute noch einmal auf 3:2 heran kommen. In der Schlussphase legte Stenum dann allerdings noch einmal zu und so konnte Torben Bendt in der 85. Minute nach Vorarbeit von Christian Terwellen das 4:2 markieren, eine Minute vor Spielende war Terwellen dann noch einmal Torschütze und wurde dabei von Christian Kruse bedient.

Tore:
1:0 (15.) Christian Terwellen
2:0 (30.) Christian Kruse
3:0 (40.) Torben Bendt
3:1 (61.)
3:2 (74.)
4:2 (75.) Torben Bendt
5:2 (89.) Christian Terwellen

Es spielten:
Torben Lohwasser – Jörg Sandfort, Jörg Sanner, Ingo Witt – Torben Bendt, Michael Cordes, Marco Janson, Andreas Jordt, Volker Sölbrandt – Christian Kruse, Christian Terwellen – Helge Behrens, Ulli Hoppe, Marco Oltmanns, Peter Terwellen

Spieler des Tages: Peter Terwellen, gefolgt von Michael Cordes

Gelbe Karten:
Michael Cordes, 1 für KSV Hicretspor III

VfL AH Spielerstatistik 2007/08

Sonntag, Juni 14th, 1908

Nach allen 30 Saisonspielen:

Name

Spiele Tore Assists gelb g/rot rot

Bade, Frank

2

Bartels, Rainer

22

13

6

Behrens, Helge

11

3

Bendt, Torben

22

29

20

4

Bureck, Timo

1

Cordes, Michael

16

2

1

3

Geerken, Hergen

1

Gottschalk, Björn

3

1

Heise, Ingo

1

Hoffmann, Harald

23

18

18

2

Hoppe, Ulli

8

1

Ihde, Tobias

26

1

1

Janson, Marco

29

13

16

3

Janson, Olaf

24

18

13

4

1

Jordt, Andreas

19

4

5

Kiy, Christopher

15

2

Kruse, Christian

16

7

6

1

Künzel, Kai

6

4

3

Lohwasser, Torben

22

Lorenz, Bernd

4

Meyer, Jens

3

Milentjevic, Stevica

2

1

Oltmanns, Marco

16

3

1

Sandfort, Jörg

23

5

5

1

Sanner, Jörg

13

1

1

Sölbrandt, Edgar

1

Sölbrandt, Volker

21

5

8

1

1

Steffen, Uwe

7

1

4

1

Steiner, Jörn

1

1

Swatschina, Mike

18

1

1

Terwellen, Christian

16

10

8

Terwellen, Peter

13

3

7

Ulrich, Malte

1

2

1

Weidkamp, Christian

1

Willms, Holger

1

Witt, Ingo

21

2

VfL AH feiert vorzeitige Meisterschaft

Mittwoch, Juni 3rd, 1908

Nach einem 5:2-Sieg gegen den KSV Hicretspor und einem 5:0-Erfolg am vergangenen Samstag bei der SG Bookhorn feiert der VfL Stenum AH am vorletzten Spieltag der Saison die vorzeitige Meisterschaft.

Naehere Infos zu den letzten Spielen folgen wie bereits angekündigt in der kommenden Woche.

  • Suchen

  • Nächste Termine

    • No events.

    Terminkalender

    Juni 1908
    M D M D F S S
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    2930EC