zur VfL Stenum IV-Startseite

Monatsarchiv für September 2005

VfL Stenum IV – SV Ahlhorn III 5:0 (2:0)

Sonntag, September 25th, 2005

vfl-stenum-ah-sv-ahlhorn.jpgSonntag, 25.09.05, 13:15

Stenum musste auf dem Platz etwas umstellen und hatte ein paar Anfangsschwierigkeiten. Die legten sich aber recht schnell, Nils Linnemann hatte nach fünf Minuten die große Möglichkeit zur frühen Führung. Ein hoher Ball sprang an der kompletten Abwehr vorbei und Nils vor den Fuss. Der Ahlhorn Torwart klärte aber. In der 15. Minute war es Youngster Lennart Lange, der die verdiente Führung erzielte. Stenum hatte jetzt Chancen am laufenden Band, Ahlhorn konnte sich nur vereinzelt befreien. Allerdings musste sie ab der 35. Minute in Unterzahl weiterspielen, nachdem ein Spieler des SVA III nach wiederholtem Foulspiel die Ampel sah. Ingo Hammer konnte per Kopfballabnahme noch vor der Pause auf 2:0 erhöhen.
Anfangs der zweiten Hälfte sah es eher danach aus, als hätte Stenum einen Mann weniger. Ahlhorn drängte auf den Anschlußtreffer, ohne allerdings richtig gefährlich zu werden. Nach dem 3:0 durch Heimkehrer Sebastian Wachtendorf war die Moral der 9 Ahlhorner Feldspieler gebrochen. Stenum konnte nun spielen wie sie wollten, hatten Chance um Chance. Die Auswertung dieser war aber nicht grandios, obwohl Stefan Dinse und Gerd Kilian gegen Ende noch auf 4:0 und 5:0 erhöhten.
Ein völlig ungefährdeter Stenum Sieg, nunmehr das 8 Spiel ohne Niederlage in Folge.

Tore :
1:0 Lennart Lange (15. Min.)
2:0 Ingo Hammer (44. Min.)
3:0 Sebastian Wachtendorf (66. Min.)
4:0 Stefan Dinse (81. Min.)
5:0 Gerd Kilian (88. Min.)

Stenum spielte mit :
H. Kaatz – M. Häusler, T. Tietjen, S. Klug, T. Obal – G. Kilian, T. Lange, L. Lange, S. Wachtendorf – N. Linnemann, S. Dinse

Ersatz :
I. Hammer, H. Witte, M. Golz, E. Korona

FC Hude III – VfL Stenum IV 1:1 (0:1)

Sonntag, September 18th, 2005

FC Hude III - VfL Stenum AHSonntag, 18.09.05, 09:15

Stenum fand heute überhaupt nicht zu seinem Spiel, Spielaufbau war praktisch keiner vorhanden. Hude agierte nach vorne auch eher glücklos, Chancen waren fast keine vorhanden. Lennart Lange sorgte mit einem sehenswerten Sololauf für die frühe Stenumer Führung.
In der zweiten Hälfte schien Schiedsrichter Harbart mal wieder das Spiel aus den Händen zu gleiten (*siehe Spielbericht Harpstedt III gg. Stenum IV). Das Spiel wurde robuster, teilweise auch unfair. Gelbe oder auch Rote Karten waren aber Mangelware, es gab höchstens vier Gelbe. Hude machte nun mehr aus seinen Chancen, kam aber über den verdienten Ausgleich in der 70. Minute nicht hinaus. In der zweiten Hälfte hatte Stenum trotzdem die klareren Chancen, traf dreimal per Fernschuss nur die Latte.
Das 1:1 war aber dennoch leistungsgerecht.

Tore :
0:1 Lennart Lange (13. Min.)
1:1 Hude (70. Min.)

Stenum spielte mit :
C. Jessusek – G. Kilian, T. Tietjen, S. Klug, T. Obal – M. Oltmann, L. Lange, I. Hammer, S. Wachtendorf – N. Linnemann, S. Dinse

Ersatz :
M. Golz, M. Häusler, T. Lange

VfL Stenum IV – SF Wüsting III 9:1 (5:0)

Sonntag, September 11th, 2005

VfL Stenum AH - SF WüstingSonntag, 11.09.05, 13:15

Stenum agierte von Beginn an konzentriert und ließ das ganze Spiel über nichts anbrennen. Torjäger Stefan Dinse und Henning Traut trafen heute (fast) alles, Wüsting vergibt in der ersten Hälfte noch einen Elfer.

Tore :
1:0 Stefan Dinse (13. Min.)
2:0 Henning Traut (16. Min.)
3:0 Stefan Dinse (21. Min.)
4:0 Henning Traut (22. Min.)
5:0 Henning Traut (40. Min.)
6:0 Walter Kirst (60. Min.)
7:0 Stefan Dinse (61. Min.)
7:1 Wüsting (71. Min.)
8:1 Stefan Dinse (75. Min.)
9:1 Sven Klug (82. Min.)

Stenum spielte mit :
C. Jesussek – B. Beenken, T. Tietjen, S. Klug, T. Obal – G. Kilian, M. Oltmann, M. Häusler, L. Lange – H. Traut, S. Dinse

Ersatz :
H. Witte, J. Schultz, I. Hammer, W. Kirst, T. Lange

Nachsatz :

1:0 Flanke von der rechten Außenbahn über den Keeper hinweg, Stefan kickt ihn vom langen Pfosten über den Keeper ins Tor
2:0 Ecke von rechts, keiner ist für den Ball zuständig, Henning macht ihn rein
3:0 wieder durch Stefan
4:0 direkt verwandelte Ecke von Henning
5:0 Sololauf von Henning, eiskalter Abschluß
6:0 Langer Pass auf Walter, umspielt noch zwei Spieler und den Keeper, schiebt dann ein
7:0 Walter läuft alleine auf den Keeper zu, umspielt einen Abwehrspieler, steht aber in einem ungünstigen Winkel zum Tor und legt ihn quer auf den mitgelaufenen Stefan
7:1 Jens will unvorteilhaft auf Carsten zurückköpfen, zu kurz, so dass ein Wüstinger an den Ball kommt und verwandelt
8:1 nochmal Stefan
9:1 wuchtiger Schuss aus ca. 20 Metern von Sven ins lange Eck

Harpstedter TB III – VfL Stenum IV 2:2 (1:1)

Freitag, September 2nd, 2005

harpstedter-tb-vfl-stenum-ah.jpgFreitag, 02.09.05, 19.30

Stenum begann stark und hatte durch Oltmann und Dinse Chancen, ehe Marc Oltmann nach Ecke von Lennart Lange zum 1:0 für Stenum einköpfte. Danach hätte Stenum auf mind. 3:0 erhöhen können (müssen), Harpstedt kam nur durch Standards in die Nähe des Stenumers Tors, ehe kurz vor der Pause ein platzierter Schuss aufs kurze Eck Keeper Kaatz überlistete.
In der zweiten Hälfte wurde das Spiel härter und hitziger, was auch am mäßigen Schiedsrichter Harbart lag, der schon in der ersten Hälfte zu viel durchgehen ließ. Harpstedt kam nach einer Ecke und anschließender Kopfballabnahme zur 2:1 Führung, ehe Stefan Dinse den Ausgleich erzielte. Zum Schluß wurde von beiden Seiten die Zweikämpfe sehr hart (meist auch übers Erlaubte hinaus) geführt, der Schiri gab aber nur einige Gelbe Karten. Einige der Fouls waren hart an der Grenze zu Tätlichkeiten.
Nach dem Spiel wollten die Harpstedter Betreuer beim Schiri Protest einlegen, weil Stenum angeblich 4-mal (es wurden definitiv nur zwei Leute neu eingewechselt) gewechselt hatte (von einigen neuen Regeln hatten diese Leute vorher auch schon nichts gehört, z.B. zwei Meter Abstand beim Einwurf, sonst Gelb etc.). Der überforderte Schiedsrichter war sich der Regeln aber auch nicht sicher und gab die Entscheidung an den Staffelleiter weiter.

Stenum spielte mit :
H. Kaatz – B. Beenken, T. Lange, T. Obal, T. Tietjen – G. Kilian, M. Oltmann, M. Häusler, L. Lange – N. Linnemann, S. Dinse

Ersatz :
C. Stawaritsch, I. Hammer

Tore :
0:1 Marc Oltmann
1:1 Harpstedt
2:1 Harpstedt
2:2 Stefan Dinse

  • Suchen

  • Nächste Termine

    • No events.

    Terminkalender

    September 2005
    M D M D F S S
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    2627282930EC