zur VfL Stenum IV-Startseite

Monatsarchiv für Juli 2007

Testspiel: TuS Vielstedt – VfL Stenum IV 4:6 (1:3)

Sonntag, Juli 29th, 2007

TuS Vielstedt - VfL Stenum AHTestspiel am 29.07.07 

Wie jedes Jahr gab es auch in diesem das obligatorische Spiel gegen Vielstedt, dieses Jahr auch gegen die (nahezu) gleiche Truppe, allerdings ist sie jetzt die erste Mannschaft.
Die Vorgabe des Trainers war eindeutig (max. ein Gegentor, min. 5 eigene Tore schießen) ! So fing Stenum auch gut an, Vielstedt begann vorerst nur mit 10 Akteuren. Enno Korona hatte in der 13. Minute mit seinem Freistoß das erste Tor erzielt, allerdings unter freundlicher Mithilfe vom Keeper, dem der Ball „durch die Hosenträger“ rutschte. Nur 5 Minuten später nutzte Walter „Wolle“ Kirst eine schönen Konter zum 2:0. Wiederum 5 Minuten später konnte Jens „Schnulli“ Schultz aus kurzer Distanz nach Pass von Walter einlochen. Dann trudelte das Spiel so vor sich hin und schwups, hatte Vielstedt den Anschlußtreffer erzielt. Im Mittelfeld wurde der Ball verloren, die Verteidiger kamen einen Schritt zu spät und schon war der Ball im Netz. Bis zur Pause übernahm Vielstedt das Spiel, ohne allerdings zwingende Torchancen herauszuspielen.
In Durchgang zwei zunächst das gleiche Bild, Stenum wollte nicht mehr, Vielstedt konnte nicht mehr. Allerdings erzielten sie den 2:3 Anschlußtreffer und eröffneten damit eine muntere Schlußphase mit vielen Toren. Der eine Minute zuvor eingewechselte Tim Breitmeyer stellte den alten Abstand wieder her. Ehe Vielstedt wieder verkürzte, wurde ein Vielstedter Spieler nach mit gelbrot nach wiederholtem Foulspiel vom Feld verwiesen. Hierbei musste Aushilfskeeper Hergen Kaatz einem langen Ball entgegeneilen, kam aber den berühmten Schritt zu spät. Tim Breitmeyer erzielte nur ein paar Minuten später das 3:5. Doch Vielstedt kam noch einmal ran, ehe Olli Schewe in der 84. Minute den Endstand besorgte. Stenum hatte bis zum Schluß noch Chancen (teilweise auch 100%ige), es blieb aber beim 4:6.
Trainer Stefan Dinse wird mit dem Ergebnis wohl nicht zufrieden sein, aber darüber soll er selber urteilen. Aus meiner Sicht haben wir gut begonnen (wie auch gegen Hasbergen), haben dann aber aus unerklärlichen Gründen die Zügel schleifen lassen. Dazu kamen einige haarsträubende Abstimmungsfehler im Mittelfeld und zwischen Mittelfeld und Abwehr. Mit diesem dezimierten Kader geht es dann in zwei Wochen gegen die Alten Herren.

Tore :
0:1 Enno Korona (13. Min.)
0:2 Walter Kirst (18. Min.)
0:3 Jens Schultz (23. Min.)
1:3 Vielstedt (34. Min.)
2:3 Vielstedt (63. Min.)
2:4 Tim Breitmeyer (64. Min.)
3:4 Vielstedt (74. Min.)
3:5 Tim Breitmeyer (77. Min.)
4:5 Vielstedt (80. Min.)
4:6 Olli Schewe (84. Min.)

Stenum spielte mit :
He. Kaatz – T. Lange, T. Obal, H. Witte – G. Kilian, M. Golz, O. Schewe, S. Klug, E. Korona – W. Kirst, J. Schultz

Ersatz :
I. Hammer, T. Breitmeyer

Testspiel: VfL Stenum IV – TuS Hasbergen II 1:3 (0:1)

Donnerstag, Juli 26th, 2007

vfl-stenum-ah-tus-hasbergenTestspiel am 26.07.07

Den Klassenunterschied merkte man in der ersten Hälfte überhaupt nicht. Es entwickelte sich ein munteres Spiel, die besseren Chancen hatte Stenum zu Beginn. Es kam aber nichts Zählbares dabei heraus. Olli Schewe schoß aus kurzer Distanz nur den Keeper an, dies war auf Stenumer Seite die größte Torchance. Hasbergen kam nach einer guten halben Stunde zur Führung, als die Abseitsfalle ausgehebelt wurde und der Stürmer aus halbrechter Position den herauslaufenden Keeper (Neuzugang Hendrik Janßen stellte sich wegen Torwartmangels zur Verfügung) schoß Hendrik unglücklich an, so dass der Ball noch einen Drall Richtung Tor bekam. Stenum steckte aber nicht auf und versuchte weiter, den Augleich zu erzielen.
Zur Pause wechselte Coach Stefan Dinse (gegen seinen ehemaligen Verein) auf einigen Schlüsselpositionen. Leider waren die Wechsel nicht ganz erfolgreich, denn nun gab es einige Abstimmungsprobleme. Ein großes führte zum Foulelfmeter in der 72. Min., als Hendrik herauslaufen musste, weil Hergen und Tuka in der Mitte beide zum Ball wollten und somit dem Stürmer den Ball in den Lauf schickten. Hendrik fällte den Stürmer innerhalb des 16ers, obwohl der Stürmer den Ball schon geschossen hatte und eher in Hendrik reinlief. Kurz darauf sogar noch das 0:3, wieder durch ein Abstimmungsproblem der Dreierkette. Björn erzielte zwar noch den Anschlußtreffer, aber mehr war leider nicht drin.
In den ersten 30 Minuten waren beide Teams spielerisch auf gleicher Höhe, aber Stenum merkte man an, dass diese Formation so noch nicht zusammen gespielt hat. Aber mit einigen weiteren Vorbereitungsspielen sollten wir eingespielter sein, um die AH endlich zu Fall zu bringen. Erfreulich war noch, dass Coach Stefan Dinse nach überstandenem Kreuzbandriss heute wieder einige Minuten zum Einsatz kam und auch noch einen schönen Torschuß abgab, den der Keeper aber abwehren konnte.

Tore :
0:1 Hasbergen (28. Min.)
0:2 Hasbergen [Foulelfmeter] (72. Min.)
0:3 Hasbergen (80. Min.)
1:3 Björn Beenken (83. Min.)

Stenum spielte mit :
H. Janßen – B. Beenken, T. Obal, S. Klug – G. Kilian, T. Lange, M. Golz, O. Schewe, E. Korona – L. Lange, H. Traut

Ersatz :
He. Kaatz, H. Witte, I. Hammer, S. Dinse, W. Kirst*
* heute nicht zum Einsatz gekommen

  • Suchen

  • Nächste Termine

    • No events.

    Terminkalender

    Juli 2007
    M D M D F S S
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031EC