zur VfL Stenum IV-Startseite

Monatsarchiv für Oktober 2010

TV Munderloh II – VfL Stenum IV 3:2 (2:1)

Samstag, Oktober 30th, 2010

Am Freitag, den 29.10.2010 war der VfL Stenum IV beim Tabellenletzten TV Munderloh II zu Gast und musste sich mit 3:2 geschlagen geben.

Dabei ist gegen eine sehr junge Truppe genau das schiefgelaufen, was nicht passieren sollte: ein frühes Gegentor. Und das mussten wir schon in der zweiten Minute hinnehmen. Bei einem langen Pass über links rutscht Michael Grams weg, der Spieler läuft allein auf Torwart Holger Kaatz zu, spielt clever in die Mitte zum freien Mitspieler, der aus kurzer Distanz einnetzen konnte. Danach mussten wir kurz die Ordnung finden, ehe „Moppel“ Steffen mit einem sehenswerten Sololauf inkl. „Arschwacklern“ den Ausgleich erzielte. Stenum wollte danach die Führung erzielen, konnte aber kein richtiges Aufbauspiel betreiben, da die Gegenspieler wie Kletten an den Füssen hingen. Mitte der ersten Hälfte mussten wir den erneuten Rückstand hinnehmen, ein Sonntagsschuss aus gut 20 Metern. Die Chance zum schnellen Ausgleich konnte Rainer Bartels Torben Bendt mit einem indirekten Freistoß im 16er (Rückpass ausgenommen) nicht nutzen.

In der Halbzeitpause mussten einige Stenumer Spieler schon dem schnellen Spiel Tribut zollen und gingen angeschlagen in die zweite Hälfte oder blieben gleich ganz draußen. Somit konnten wir nun auch nur noch reagieren und nicht dem Gegner unser Spiel aufdrücken. Stefan Dinse gelang recht schnell nach Wiederanpfiff der Ausgleich. Stenum vergab danach noch eine Riesenchance, als Rainer frei vor dem Keeper anstatt selber zu schiessen, lieber querlegen wollte – leider in den Rücken von Christian Kruse. Kurz vor Ende des Spiels musste wir mit 9 Feldspielern weiterspielen, da sich ein weiterer Spieler verletzte und keiner mehr eingewechselt werden konnte. Und als alles mit einer Punkteteilung rechnete, konnte Munderloh mit einem flatternden Freistoß aus ca. 20 Metern den Siegtreffer erzielen.

Alles in allem müssen wir eingestehen, dass der Sieg für Munderloh nicht unverdient war, da die Mannschaft ihre spielerischen Defizite mit Laufkraft und Kampfwillen wettmachte und uns fast über die gesamte Spielzeit nicht richtig ins Spiel kommen ließ.

Tore:
1:0 TVM2 (2. Min.)
1:1 Uwe Steffen (11. Min.)
2:1 TVM2 (32. Min.)
2:2 Stefan Dinse (53. Min.)
3:2 TVM2 (87. Min.)

Stenum spielte mit:
Holger Kaatz – Jörg Sandfort, Michael Grams, Michael Cordes – Torben Bendt, Jens Schultz, Andreas Jordt, Michael Baber, Uwe Steffen – Christian Kruse, Walter Kirst –*– Michael Golz, Marco Oltmanns, Rainer Bartels, Stefan Dinse

VfL Stenum IV – TSV Ganderkesee IV 1:1 (1:0)

Sonntag, Oktober 24th, 2010

Der TSV Ganderkesee IV war am Sonntag, den 24.10.2010 zu Gast in Stenum und bei völlig widrigen Platz- und Witterungsbedingungen trennte man sich letztendlich dem Spielverlauf auch entsprechend mit 1:1.

Dabei hatte Ganderkesee anfangs mehr Spielanteile und kam einige Male gefährlich vor Stenumer Tor. Dennoch markierte Stenum in Person von Jörn Steiner das 1:0, nach schöner Hereingabe von Torben Bendt (?) Stefan Dinse. Ganderkesee drängte auf den Ausgleich, fand aber in Keeper Holger Kaatz oft seinen Meister.

In Durchgang zwei wurde das Wetter kurz wieder besser, ehe es erneut zu Regnen anfing. Man merkte beiden Teams die kräftezehrende erste Hälfte an und so entwickelte sich kaum ein richtiger Spielfluss. Nach ca. 65 Minuten mussten Torschütze Steiner und ein Ganderkeseer Akteur mit Glatt Rot vom Platz, Tätlichkeiten sollen vorgelegen haben. Zehn Minuten vor dem Ende bekam Ganderkesee dann einen Fouelfmeter zugesprochen, der auch verwandelt wurde. Drei Stenumer hatten einen Ganderkeseer Spieler abgegrätscht (jede einzelne Aktion wohl regelkonform, aber im Zusammenspiel ein berechtigter Elfmeter). Zum Schluß drängte Ganderkesee auf den Siegtreffer, aber mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung wurde der Punkt heute „eingetütet“.

Wirklich ein großes Lob, dass sich heute alle den A**** aufgerissen haben, um den großen Favoriten heute ein wenig zu ärgern. Wie eine Spitzenmannschaft hat sich Ganderkesee heute zwar nicht präsentiert, aber jeder hat heute auch alles fürs Team gegeben !

Tore:
1:0 Jörn Steiner (17. Min.)
1:1 TSV4 [Foulelfmeter] (79. Min.)

Stenum spielte mit:
Holger Kaatz – Jörg Sandfort, Tim Lange, Michael Cordes, Tobias Ihde, Marc Teschner – Torben Bendt, Jörn Steiner, Daniel Kühnemund, Jan-Oliver Schewe – Kai Künzel –*– Stefan Dinse, Andreas Jordt, Ingo Hammer, Rainer Bartels

VfL Stenum IV – KSV Hicretspor II 4:0 (1:0)

Sonntag, Oktober 10th, 2010

Am Sonntag, den 10.10.10 (um 10 Uhr) hat der VfL Stenum IV nach dem Auswärtssieg bei Hicretspor III auch gegen die zweite Mannschaft von Hicretspor drei Punkte eingefahren und die Partie am Ende souverän mit 4:0 (1:0) gewonnen.

Wie schon in der Vorwoche ging der VfL dabei von Beginn an konzentriert zu Werke und bekam das Spiel aus einer guten und kompakten Defensivarbeit in allen Mannschaftsteilen in den Griff. Zwar konnten sich die Platzherren zunächst nicht viele zwingende Tormöglichkeiten erarbeiten, aber ebenso wie in der Woche zuvor wurde auch heute das geduldige Spiel wieder belohnt. (mehr …)

Hicretspor III – VfL Stenum IV 2:5 (1:1)

Sonntag, Oktober 3rd, 2010

Am Samstag, den 02.10.2010 traf Hicretspor III auf das Team von VfL Stenum IV und musste sich mit 5:2 dem Gast geschlagen geben.

Dabei standen dem Trainer-Gespann Hoffmann/Korona aus dem 32-Mann-Kader nur 13 Spieler zur Verfügung, davon 2 Torhüter. Lohwi erklärte sich daher bereit, im Feld auszuhelfen. Aber zum Spiel …

(mehr …)