zur VfL Stenum IV-Startseite

Monatsarchiv für August 2012

VfL Stenum IV – SV Baris III 1:2 (0:1)

Montag, August 27th, 2012

Am Sonntag, den 26.08.2012 mussten wir gegen den SV Baris III unsere erste Saisonniederlage einstecken.

Tim hatte nach einer Ecke per Kopf allerdings die erste Chance des Spiels. Kurz danach wurde Tobi am Strafraum böse weggerempelt (danach pfiff der ansonsten korrekte Schiri jedes Foul dieser Art ab), in der Folge fiel dann das 0:1. Es blieb aber ein Spiel mit guten Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. In der 23. Minute fiel der Schiri dann auf eine erbärmliche Schwalbe rein und pfiff Elfmeter. Dieser konnte dann aber gerechterweise vom heute glänzend aufgelegten Prinz Philipp im Tor gehalten werden. Bis zur Pause versuchten wir weiterhin, den Ausgleich zu erzielen. Baris spielte abwartend, aber immer zu schnellen Vorstössen bereit. Einen Freistoß kurz vor dem 16er holte Philipp noch überragend aus dem Winkel.

In der zweiten Hälfte fingen wir uns nach einem Freistoß das 0:2, im direkten Gegenstoß setzte Olli einen schönen Konter an den Pfosten. Es gab weiterhin Chancen auf beiden Seiten. Gut zehn Minuten vor dem Ende wechselte Interimstrainer-Fuchs Meyer den angeschlagenen MC ein, der prompt mit seiner zweiten Ballberührung den Anschlußtreffer erzielte. Nun kam Baris ein wenig ins Schwimmen und in der 89. Min. vergab Andre Stolte freistehend vor dem Tor die Ausgleichchance.

In einem Spiel, bei dem sowohl ein 2:2 wie auch ein 5:1 für Baris möglich gewesen wären, haben wir uns super verkauft und dem Titelfavoriten Paroli geboten. So müsste in der kommenden Woche gegen Tur Abdin II mindestens ein Punkt drin sein.

Tore:

0:1 Baris III (9. Min.)
0:2 Baris III (58. Min.)
1:2 Michael Cordes (79. Min.)

Stenum spielte mit:

Philipp Simon – Jörg Sandfort, Tobias Ihde, Ingo Hammer – Jörn Steiner, Tim Lange, Torben Bendt, Marc Teschner, Michael Golz – Daniel Kühnemund, Olli Schewe –*– Michael Cordes, Andre Stolte, Michael Tönjes, Lars Schabler

TSV Ippener II – VfL Stenum IV 2:3 (0:2)

Montag, August 20th, 2012

Am Sonntag, den 19.08.2012 fuhren wir beim TSV Ippener II im dritten Saisonspiel bei Temperaturen um den Siedepunkt den dritten Sieg ein.

In Durchgang eins waren wir drückend überlegen, Krusetto zimmerte gleich nach 5 Minuten einen Freistoß aus gut 30 Metern an die Unterkante der Latte. Kurz darauf taucht Maik frei vor dem Ippener Keeper auf, vergibt aber, Teschi traf nach einer halben Stunde noch den Pfosten. Lohwi auf der anderen Seite holte sich einen Sonnenbrand, da er kaum gefordert wurde. In der 34. Minute erlöste uns Maik dann mit einem tollen Treffer zum 1:0. Nur eine Minute später legte er auf Christl auf, der zum 2:0-Halbzeitstand traf.

Nach zehn gespielten Minuten in der zweiten Hälfte fingen wir uns einen dummen Konter, nachdem wir schon längere Zeit wieder darum gebettelt hatten. Zeitweise spielten wir mit einem 3-1-6-System … Nur knapp 10 Minuten nach dem Anschlußtreffer konnte Ippener II sogar noch ausgleichen. Einen erneuten Konter konnte Lohwi nur mit einem Foul im 16er unterbinden, bei der Aktion verletzte er sich. Der ebenfalls angeschlagene Maik konnte den platzierten Strafstoß nicht parieren, obwohl er in der richtigen Ecke war. Wir spielten jetzt mit viel Risiko nach vorne, die oftmals Konterchancen für den Gastgeber boten. In der 81. Minute war es Marc „läuft jetzt mit neuen Schuhen wieder etwas mehr“ Teschner, der nach einer Flanke schön gegen die Laufrichtung des Keepers per Kopfball zum 3:2-Siegtor traf. Die letzten Minuten verwalteten wir das Ergebnis gekonnt.

Bei dieser Hitzeschlacht wäre ein höherer Sieg drin gewesen, aber Hut ab vor der Energieleistung nach dem Ausgleich. Nächste Woche muss es dann ja mit einem 4:3 weitergehen …

Tore:

0:1 Maik Panzram (34. Min.)
0:2 Christl Stolte (35. Min.)
1:2 Ippener II (55. Min.)
2:2 Ippener II [Foulelfmeter] (64. Min.)
2:3 Marc Teschner (81. Min.)

Stenum spielte mit:

Torben Lohwasser – Jörg Sandfort, Tobias Ihde, Gerd Kilian – Tim Lange, Henning Traut, Michael Golz, Christian Kruse, Marc Teschner – Maik Panzram, Stefan Dinse –*– Frank Lehmkuhl, Christl Stolte, Michael Tönjes, Benjamin Bergmann, Axel Kloppenburg

Bundesliga-Tipprunde 2012/2013

Samstag, August 18th, 2012

ti-buli.jpgWer neben oder alternativ zu Fränki’s Bundesliga-Tipp Lust auf eine weitere Bundesliga-Tipprunde hat, kann sich gerne auch meiner TI-BULI Tipprunde anschließen, die bereits in die sechste Saison geht. Einige von Euch sind ohnehin schon dabei und können ab sofort mit den alten Zugangsdaten in die neue Saison starten. Alle neuen Tipper sind gerne eingeladen, sich der Online-Tipprunde anzuschließen – der Einsatz beträgt 25,- Euro für die gesamte Spielzeit und wird an die Tagessieger und die Jahresbesten komplett wieder ausgeschüttet.

Mit nur einem Tagessieg hat man seinen Tippeinsatz bereits wieder raus und mit etwas mehr Glück und/oder Sachverstand hat man sich wie Chrissi zum Beispiel allein mit der letzten Saison schon ein Viertel von Malle 2013 finanziert. :)

Die gesamte Tipprunde wird ganz unkompliziert über das Kicktipp-System abgewickelt und bei inzwischen schon über 50 registrierten Tippern kommt ganz ordentlich was zusammen – und für Spaß und Spannung ist gesorgt.

Wer mitmachen möchte kann sich unter http://www.kicktipp.de/ti-buli/mitgliedwerden anmelden und findet dort im Forum die gesamten Spielregeln.

VfL Stenum IV – GW Kleinenkneten II 2:1 (0:1)

Montag, August 13th, 2012

Am Sonntag, den 12.08.2012 haben wir auch unser erstes Heimspiel der Saison siegreich beendet.

Wir kassierten schnell ein Gegentor und liefen dann bis Mitte der zweiten Hälfte dem Rückstand hinterher. Beim Treffer war die Abwehr noch nicht ganz sortiert, den ersten Schuss konnte Lohwi noch parieren, beim Nachschuss war er machtlos. Sonst passierte in der ersten Hälfte auch nicht wirklich viel, Stenum hatte noch einen Lattenknaller.

Zu Beginn der zweiten Hälfte merkte man, dass bei GWK II die Kräfte schwanden und wir das Spiel noch drehen wollten. Dazu spielten wir uns einige gute Chancen heraus, als wir vermehrt über die Flügel kamen. Marc „nächstes Spiel laufe ich noch weniger“ Teschner markierte mit einem sehenswerten Drehschuss den Ausgleich. Danach hatte Michi Gölzi in einer eins-gegen-eins-Situation das Führungstor vor Augen, der hitzige Keeper (senste in der ersten Hälfte den Hamster um und in der zweiten Olli) konnte ihm den Ball aber vom Fuss nehmen. Ein paar Minuten vor dem Ende erlöste dann Eile mit einem wuchtigen Linksschuss die zahlreichen Zuschauer.

Eine tolle kämpferische Leistung von allen und dieses Mal ohne neue Verletzungen ;-)
(nur Gölzi hat wohl noch einen dicken Zinken – den Bayern-Sieg am Abend hat er zumindest nicht erlebt …).

Tore:

0:1 GWK2 (3. Min.)
1:1 Marc Teschner (63. Min.)
2:1 Stephan Eilemann (85. Min.)

Stenum spielte mit:

Torben Lohwasser – Jörg Sandfort, Tobias Ihde, Gerd Kilian – Stephan Eilemann, Michael Golz, Marc Teschner, Christian Kruse, Henning Traut – Julian Ruh, Olli Schewe –*– Stefan Dinse, Frank Lehmkuhl, Andre Stolte, Lars Schabler

Arno’s kleine Regelkunde: Einwurf direkt ins Seitenaus

Samstag, August 11th, 2012

Aus aktuellem Anlass heute einmal wieder etwas Regelkunde, Thema: Einwurf direkt ins Seitenaus.

Am vergangen Mittwoch hat Schiedsrichter Arno Drews alle Anwesenden verblüfft mit der Wiederholung eines Einwurfes von Christian Kruse, nachdem dieser kurz zuvor den ersten Versuch direkt ins Seitenaus befördert hatte.

Statt wie von allen erwartet auf Einwurf für die Gäste zu entscheiden, ließ Arno Drews den Einwurf wiederholen und verwies auf den offiziellen Wortlaut des Regelwerks, den aber außer ihm natürlich niemand sonst parat hatte.

Grund genug einmal nachzuschlagen – und siehe da:

Landet ein Einwurf direkt im Seitenaus

  • wird der Einwurf durch das gleiche Team an der gleichen Stelle wiederholt, wenn er korrekt ausgeführt worden ist.
  • Wurde der Einwurf nicht korrekt ausgeführt, wird er durch das gegnerische Team wiederholt.

Nachzulesen ist das Ganze u.a. auch in der FIFA Regel 15 zum Thema „Einwurf“.

Also: Hut ab, Arno!

 

Testspiel: VfL Stenum IV – Kickers Ganderkesee 3:4 (1:2)

Samstag, August 11th, 2012

Am Mittwoch, den 08.08.2012 haben wir unser Testspiel gegen die höherklassige erste Mannschafts der Kickers Ganderkesee knapp mit 3:4 verloren, wobei sich der VfL mit einem zusehends dezimierteren Kader wacker geschlagen hat.

So standen bereits nach 15 Minuten zwei Verletzte zu Buche, da sich zunächst Tim Lange nach wenigen Minuten verletzt hat, wenige Minuten später dann auch der für ihn eingewechselte Michael Cordes.

Auch sportlich erwischten die Kickers den besseren Start. Wurde der erste Führungstreffer in der 7. Minute wegen Abseitsstellung noch abgepfiffen, klingelte es eine Minute später dann im Kasten von Keeper Torben Lohwasser und die Gäste führten mit 1:0. Danach entwickelte sich ein halbwegs ausgeglichenes Spiel mit leichten Feldvorteilen für die Gäste, in der 28. Minute konnte der VfL aber durch einen satten Schuss von Stefan Dinse nach Vorlage von Olli Schewe den Ausgleich markieren.

Es sollte allerdings nur fünf Minuten dauern, ehe die Gäste wieder in Führung gingen. Unglücklich bekam der VfL dabei gleich dreimal den Ball nicht aus der eigenen Abwehr befördert und am Ende waren die Ganderkeseer Nutznießer der Situation. Mit dem Stand von 1:2 ging es dann auch in die Pause.

Als dann unmittelbar nach dem Seitenwechsel auch noch Spielmacher Torben Bendt verletzt das Feld verlassen musste und die Gäste kurz darauf die VfL-Abwehr mit einer einfachen Kombination ausspielten und auf 3:1 erhöhen konnten, schien die Partie entschieden. Stenum besann sich dann aber endlich darauf, den bis hierhin spielerisch und läuferisch überlegenen Gästen wenigstens Einsatz und Kampf entgegen zu setzen.

In der 57. Minute wurde dies nach einem sehenswerten Angriff über Timo Richter und Jörg Sandfort gekrönt, den letztlich Olli Schewe zum 2:3 Anschlusstreffer verwerten konnte. Eine Viertelstunde später kam der VfL dann sogar zum Ausgleich, nachdem Olli Schewe einen Freistoß im Mittelfeld schnell ausgeführt und zu Stefan Dinse auf den rechten Flügel gebracht hat, dessen Hereingabe Timo Richter dann mit einem Schuss aus der Drehung etwa zehn Meter vor dem Tor verwertete.

Im Anschluss deutete dann bereits alles auf ein Unentschieden hin, als die Gäste drei Minuten vor dem Ende der Partie aber mit ihren etwas höheren Kraftreserven noch einen Konter setzen und den 4:3-Siegtreffer markieren konnten.

Am Ende ein insgesamt durch die agilere Spielanlage durchaus verdienter Sieg der Ganderkeseer, den der VfL Stenum aber durch einen erhöhten Einsatz insbesondere im zweiten Durchgang und einen gut aufgelegten Keeper Lohwasser, dem auch heute wieder der Pfosten zur Seite stand, beinahe zu verhindern gewusst hätte.

Tore:
0:1 (8.)
1:1 (28.) Stefan Dinse
1:2 (33.)
1:3 (50.)
2:3 (57) Olli Schewe
3:3 (73.) Timo Richter
3:4 (87.)

Es spielten:
Torben Lohwasser – Frank Lehmkuhl, Jörg Sandfort, Michael Tönjes – Torben Bendt, Stephan Eilemann, Christian Kruse, Tim Lange, Olli Schewe – Michael Golz, Andre Stolte – Michael Cordes, Stefan Dinse, Axel Kloppenburg, Maik Panzram, Timo Richter

Auswärtsmacht

Dienstag, August 7th, 2012

Wie von Lohwi schon erwähnt, sind wir die Auswärtsmacht Nr. 1 in unserer Klasse. Dies ist doch mal einen Artikel wert und hier kommt die Tabelle:

SF Littel II – VfL Stenum IV 0:1 (0:1)

Sonntag, August 5th, 2012

Am Sonntag, den 05.08.2012 gewannen wir unser Auftaktspiel bei den Sportfreunden aus Littel mit 1:0.

In der ersten Hälfte entwickelte sich ein munteres Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, davon je eine 100%ige. Aber beide Keeper waren heute sehr gut aufgelegt und konnten ihr Gehäuse sauber halten. Für unsere Führung musste eine Ecke herhalten. Der Litteler Keeper -mit seinem einzigen Fehler- sprang unter dem Ball durch und Kapitän Jogi schob den Ball locker ein, quasi mit dem Pausenpfiff.

In Durchgang zwei wurde das Spiel etwas hitziger, doch der Litteler Betreuer, der für den nicht erscheinenen Schiedsrichter Marco Lampe eingesprungen war, leitete die Partie souverän. Gegen Ende des Spiels schwanden bei uns ein wenig die Kräfte und Littel kam wiederholt zu Kontern, die aber (teilweise 5 Litteler gegen 2 Stenumer) nicht konsequent zuende gespielt wurden. Kurz vor Schluß hatten wir noch mächtig Dusel, als ein 30-Meter-Schuss an die Latte, danach an Lohwis Rücken und dann glücklicherweise ins Aus sprang …

Zum Schluß ein etwas glücklicher, aber nicht unverdienter Sieg. Hut ab für die kämpferische Leistung bei diesen nicht angenehmen Temperaturen !

Tor:

0:1 Jörg Sandfort (43. Min.)

Stenum spielte mit:

Torben Lohwasser – Jörg Sandfort, Tobias Ihde, Michael Cordes – Tim Lange, Torben Bendt, Andreas Jordt, Marc Teschner, Henning Traut – Michael Golz, Olli Schewe –*– Daniel Kühnemund, Stefan Dinse, Frank Lehmkuhl, Andre Stolte, Gerd Kilian

 

Testspiel: VfL Stenum IV – VfL Stenum III 0:5 (0:4)

Donnerstag, August 2nd, 2012

Zu dem Testspiel gegen unsere eigene dritte Mannschaft am Mittwoch, den 01.08.2012 um 19:30 Uhr konnten wir leider kurzfristig nicht antreten, so dass die Partie mit 0:5 gewertet wurde. So oder so ähnlich hat es sich zugetragen. ;)

Anwesend waren:
Ingo Scholz – Torben Bendt, Tobias Ihde, Tim Lange – Michael Cordes, Stephan Eilemann, Michael Golz, Andreas Jordt, Henning Traut – Stefan Dinse, Olli Schewe – Frank Lehmkuhl