zur VfL Stenum IV-Startseite

Monatsarchiv für Oktober 2012

SC Dünsen II – VfL Stenum IV 0:5 (0:4)

Dienstag, Oktober 30th, 2012

Am Sonntag, den 28.10.2012 konnten wir unsere weiße Weste der Auswärtsspiele beibehalten und gewannen beim SC Dünsen II mit 5:0.

Auch wenn der gewohnte völlig konfus pfeifende „Schiri“ Döpner uns diesen Erfolg noch streitig machen wollte und in seiner Endansprache erst ein Tor zu wenig auf dem Zettel hatte, ist dieser Erfolg beim Schlußlicht auch in der Höhe absolut verdient gewesen. Auf das 1:0 mussten die mitgereisten Stenumer Zuschauer allerdings fast eine halbe Stunde warten, obwohl es bis dato schon eine Menge hochprozentiger Chancen (und für die Zuschauer Getränke) gab. Stolte erzielte nach toller Vorlage vom heutigen Sturmpartner Olli das 1:0. Nur zwei Minuten später erhöhte Olli nach einem Freistoß von Torpedo. Nach weiteren Chancen erhöhte Torpedo nach einem super Turbo-Sololauf auf 3:0. Der Schwager konnte kurz vor dem (dieses Mal wirklich ausgeschenkten) Pausentee mit einer direkt verwandelten Ecke die Führung auf 4:0 ausbauen. Ob hier jemand den Ball noch entscheidend abfälschte, entzieht sich meiner Kenntnis ;-)

In der zweiten Hälfte ließen wir nicht nach, die Leistung des Schiris aber deutlich. Erst erzielte Torben nach knapp einer Viertelstunde den 5:0-Endstand, dann gab ihm Döpner auf die Frage, was er denn jetzt pfeife, vorher wurde auch schon dreimal nachgetreten erst gelb und dann gleich hinterher gelb-rot. Eine Menge Fehlentscheidungen heizten die angespannte Atmosphäre noch zusätzlich an. Wir ließen in der Folgezeit aber keine großen Chancen mehr zu. Fünf Minuten vor dem Ende konnte Teschi, der sich netterweise bereit erklärte, das Tor zu hüten, mit einer Glanzparade die „Null“ retten und gönnten Teschi somit zu seinem Torwartdebüt ein „Zu-Null“-Spiel !

Ohne viele Worte zu verlieren, war dies ein sehr cleveres Spiel von uns, in dem wir uns nicht auf das (knapp über der Grasnarbe liegende) Niveau der Heimmannschaft herunterziehen ließen. Super Jungs !

Tore:

0:1 (29.) Andre Stolte
0:2 (31.) Olli Schewe
0:3 (39.) Torben Bendt
0:4 (44.) Dennis Legler
0:5 (59.) Torben Bendt

Bes. Vorkommnis:

61. Min.: Torben Bendt erhält erst gelb und gleich im Anschluß gelb-rot

Stenum spielte mit:

Marc Teschner – Jörg Sandfort, Tobias Ihde, Gerd Kilian – Harald Hoffmann, Torben Bendt, Stephan Eilemann, Rainer Bartels, Dennis Legler – Andre Stolte, Olli Schewe –*– Michael Golz, Walter Kirst, Malte Ulrich, Michael Tönjes

Fair geht vor: TuS Heidkrug II zahlt Lehrgeld für Unsportlichkeit und mangelnde Regelkunde

Donnerstag, Oktober 18th, 2012

Wie heute bereits bekannt wurde, wurde unsere 4:9-Niederlage beim TuS Heidkrug II vom vergangenen Wochenende nach dem Einsatz gleich mehrerer Spieler der zeitgleich spielfreien Kreisliga(!)-Mannschaft vom Spielausschuss umgewertet in ein 5:0 für uns.

Das Delmenhorster Kreisblatt schrieb dazu:

Der Spielausschuss des Fussball-Kreises OL-Land/Del. hat einige Partien umgewertet, da Akteure eingesetzt wurden, die nicht spielberechtigt waren. In der 4. Kreisklasse erhält der VfL Stenum IV die Punkte aus der mit 4:9 verlorenen Partie beim TuS Heidkrug II , da die Platzherren mit Philipp Khalert einen in der Ersten festgespielten Akteur einsetzten. […]

Der TuS Heidkrug zeigte sich also mit den aktuellen Festspiel-Regelungen nicht vertraut und hat die folgerichtige Quittung erhalten, insbesondere da durch den Unterschied von nicht weniger als vier Spielklassen der Einsatz gleich mehrerer Akteure, denn Philipp Khalert war nicht der einzige, schon als grob unsportlich zu bezeichnen ist. Jene Akteure dann auch noch lautstark am Spielfeldrand frenetisch für ihre „herausragenden“ Leistungen zu feiern grenzt hingegen gleichermaßen schon an Dummheit, aber die wurde ja nun bestraft.

Auch im offiziellen System wurde das Ergebnis inzwischen korrigiert und nach der Umwertung sieht die Tabelle nun wie folgt aus:

Wir halten also weiter Anschluss an die Tabellenspitze und setzen uns zumindest im oberen Tabellendrittel fest, wobei man bei dem aktuell vierten Rang natürlich nicht vergessen darf, dass mit dem Delmenhorster TB V und dem VfL Wildeshausen IV zwei Teams mit aktuell noch einem bzw. zwei Spielen weniger auf dem Konto zum sechs Mannschaften starken Spitzenkreis der Liga zählen.

Der TuS Heidkrug II hingegen bleibt nach dem Punktabzug weiter in der Abstiegszone.

Nach dem nun spielfreien Wochenende gilt es dann Ende Oktober, die Position beim momentanen Schlusslicht aus Dünsen zu festigen und die bisher makellose Auswärtsbilanz zu wahren.

TuS Heidkrug II – VfL Stenum IV 9:4 (5:0) – Update: 0:5

Donnerstag, Oktober 18th, 2012

Update:

Im heutigen Kreisblatt zu lesen:

Der Spielausschuss des Fussball-Kreises OL-Land/Del. hat einige Partien umgewertet, da Akteure eingesetzt wurden, die nicht spielberechtigt waren. In der 4. Kreisklasse erhält der VfL Stenum IV die Punkte aus der mit 4:9 verlorenen Partie beim TuS Heidkrug II , da die Platzherren mit Philipp Khalert einen in der Ersten festgespielten Akteur einsetzten. …

(mehr …)

Weihnachtsfeier am 15.12.2012

Freitag, Oktober 12th, 2012

Wie in den vergangenen Tagen bereits vereinzelt besprochen, haben wir für die diesjährige Weihnachtsfeier eine Sause im Schwarzen Ross in Bookholzberg ins Auge gefasst. Hier steht eine Sammel-Weihnachtsfeier bestehend aus einem interessanten Essen, Getränkepauschale und natürlich Musik & Tanz auf dem Programm. Termin hierfür ist Samstag, der 15.12.2012, Kostenpunkt zwischen 38,- Euro und 39,50 Euro pro Person, je nachdem, für welches Menü wir uns entscheiden.

Zur Wahl stehen dabei:

Räuberessen (Gesamtpreis 38,- Euro)
Jeder Gast bekommt ein Lätzchen umgebunden. Die Hände werden mit Korn gewaschen. Zunächst gibt es die Kartoffelsuppe aus der Kartoffel. Aus Holztrögen werden viele Sorten Fleisch (Schweinehaxe, Hähnchen, Enten, Kassler, usw.) angeboten, rustikale Salate, verschiedene Saucen, Pellkartoffeln mit Kräuterquark, Sauerkohl, Backobst und verschiedene Brotsorten runden das Mahl ab. Abschließend werden frische Früchte gereicht.

Oder alternativ:

Cowboyessen (Gesamtpreis 39,50 Euro)
Wir begrüßen Sie mit einem Schluck Whiskey aus dem Lederbeutel, bevor Sie ein Essen wie bei den Cowboys erleben. Als Vorspeise servieren wir Maiskolben gegrillt mit Chillibutter. Zum hauptgang präsentieren wir Ribey-Steaks, Westernribs, Bacon, Chicken Wings, feurigen Cowboytopf, dazu Country und baked Potatoes mit Sour cream, dicke Bohnen, verschiedene Saucen, Brot und Westernsalate. Als Dessert gibt es Vanilleeis on Bourbon mit Pferdeäpfeln.

Für alle Spieler, die bis zum Dezember mit der Mannschaftskasse im Reinen sind, wird die Sause wie in jedem Jahr aus der Kasse finanziert. Frauen, die natürlich auch gerne eingeladen sind, zahlen Ihren Beitrag selbst.

Damit wir möglichst bald Personenzahl und gewünschtes Programm durchgeben können (als Gruppe müssen wir uns übrigens für ein Programm entscheiden), bitte ich Euch, die nachfolgende Umfrage möglichst bald auszufüllen, sollte Euch das Menü egal sein, kreuzt am besten einfach beides an:

http://doodle.com/823dtfgihvtw4khz

Danke!

Malle 2013

Montag, Oktober 8th, 2012

Es ist soweit: Malle 2013 klingt zwar noch verdammt weit weg, da die Buchungen aber schon eröffnet sind, müssen wir tatsächlich relativ schnell Nägel mit Köpfen machen. Dieses mal gibt es außer dem Termin ja eigentlich auch gar nicht allzu viel abzustimmen, da wir nach unserer diesjährigen kleinen Exkursion ins benachbarte Bad Paguera schon festgelegt haben, dass es nächstes Jahr wieder an den Ballermann gehen soll. Das Hotel Pabisa Chico steht hier schon für uns bereit und kann gebucht werden.

Damit wir das tun können, sollten wir uns also schnellstmöglich auf einen Termin einigen. Als Option stand dabei ja auch September mal lose im Raum, da man hier allerdings noch nicht buchen kann, sollten wir vielleicht besser kurzfristig für einen Juni-Termin den Sack zu machen, bevor im September nachher alles voll ist und/oder wir zu spät kommen. Ist aber nur meine Meinung, und sollte jemand (oder auch die Masse) lieber auf September-Möglichkeiten warten, möge er das gerne sagen.

In der nachfolgenden Umfrage findet Ihr erstmal die drei mittleren Juni-Wochenenden. Zu dem ersten Wochenende sei gesagt, dass dies noch relativ nah am laufenden Spielbetrieb ist, das dritte wiederum ist das letzte Wochenende vor den Sommerferien, für den ein oder anderen daher ggf. auch ein bisschen spät. Das nur zur Orientierung.

Preislich gehe ich derweil von der altbekannten Größenordnung aus, also so grobe Richtung 460,- Euro für Flug ab und bis Bremen und vier Tage Super-All-In (inkl. Bierkönig am Nachmittag etc.) im Pabisa Chico. Plus/minus nen paar Euro je nach Tageskurs und wie schnell wir uns entscheiden, da nagelt mich aktuell noch nicht drauf fest.

Also, seid so gut und gebt so schnell wie möglich Eure Kreuzchen ab, auch wenn Ihr nicht dabei seid, damit ich weiß, wer noch in den Planungen fehlt.

http://doodle.com/wgie9pqxt6i9ztmm

Update: Ich habe inzwischen auch zwei denkbare September-Termine noch mit aufgenommen. Hier kann ich zwar noch nicht so kurzfristig Preisinfos bekommen, aber sollte sich die Mehrheit für den September aussprechen, können wir natürlich auch noch abwarten. Alle die bisher schon an der Umfrage teilgenommen haben, müssten Ihre Antworten bitte noch einmal ergänzen. Ansonsten für alle der Hinweis, dass Ihr die Umfrage-Tabelle ausklappen müsst, um alle Optionen zu sehen.

Danke!

VfL Stenum IV – Delmenhorster TB V 0:4 (0:2)

Sonntag, Oktober 7th, 2012

Am Sonntag, den 07.10.2012 empfingen wir die fünfte Mannschaft des Delmenhorster TB und erwiesen uns als gute Gastgeber, schenkten wir Ihnen doch einen 4:0-Sieg.

Dabei legten die Gäste los wie die Feuerwehr, nach 6 Minuten stand es bereits 0:2. Die Führung fiel durch einen gefühlvollen Schuss aus halbrechter Position und gut 18 Metern. Ingo im Tor war machtlos, da er ein wenig vor dem Tor stand. Das 2:0 fiel auch über die rechte Seite, eine scharfe Flanke von rechts konnte der mitgelaufene Stürmer in der Mitte leicht verwerten. Danach machte der DTB nicht mehr als nötig und lud uns häufig zu guten Torchancen ein, die wir aber heute einfach nicht nutzen wollten. Die größten hatten Teschi freistehend am 5-Meterraum und Olli mit einem Sololauf, den der Keeper aber aufhalten konnte.

In der zweiten Hälfte bestimmtem wir weiterhin das Spiel, DTB kam kaum noch zu Kontern. Wir hatten Chancen im 3-Minutentakt, aber „haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß“ war heute leider das Motto. In der 75. Minute wurde Andre im Strafraum gefoult, Krusetto vergab aber den anschließenden Elfer. Direkt darauf erhöhte DTB V mit einem blitzsauberen Konter auf 3:0 und kurz vor Schluß noch auf 4:0. Leider musste wir heute wieder einige Verletzte der ohnehin schon nicht kurzen Liste hinzufügen: Gölzi mit Schlag auf den Knöchel, MC ebenfalls mit Schmerzen am Knöchel nach einem rotwürdigen Foul. Doch der nur auf Zuruf reagierende Schiri Spark zeigte nur Gelb.

Eigentlich ein gutes Spiel von uns mit nur leider einem völlig falschen Ergebnis ! Gute Besserung an die ganzen Michaels ;-)

Tore:

0:1 (4.) DTB V
0:2 (6.) DTB V
0:3 (77.) DTB V
0:4 (88.) DTB V

Stenum spielte mit:

Ingo Scholz – Jörg Sandfort, Tobias Ihde, Michael Cordes – Torben Bendt, Stephan Eilemann, Jörn Steiner, Marc Teschner, Michael Golz – Olli Schewe, Christian Kruse –*– Michael Tönjes, Dennis Legler, Gerd Kilian, Andre Stolte, Malte Ullrich

Auswärtsfahrt zu den Fischtown Penguins

Samstag, Oktober 6th, 2012

Am Freitag, den 02.11.2012 steht mal etwas anderes auf dem Programm: Eishockey. Teschi kümmert sich um Karten für einen gemeinsamen Besuch der Fischtown Penguins in Bremerhaven. Um 20:00 Uhr beginnt in der Bremerhavener Eisarena das Spiel gegen die Hannover Indians.

Details zu Anfahrt, Kosten etc. folgen erst noch, aber damit er möglichst bald ein Bild davon hat, wer alles Interesse hat und dabei ist, füllt bitte kurzfristig auch hierzu die entsprechende Umfrage aus:

http://doodle.com/dsi7gxfwgvf2h3fy

Danke.