zur VfL Stenum IV-Startseite

Monatsarchiv für September 2015

SG Bookhorn II – VfL Stenum IV 0:4 (0:2)

Montag, September 28th, 2015

sg-bookhorn-vfl-stenum-ah1.jpgAm Sonntag, dem 27.09.2015 konnten wir mit einem überzeugenden 4:0 bei der Zweitvertretung der SG Bookhorn vorläufig die Tabellenführung in der 5. Kk übernehmen, da Mitbewerber BTB2 patzte.

Letzte Saison machten wir in Bookhorn die Meisterschaft klar, allerdings war das Spiel davor nicht wirklich sehenswert. Und auch heute machte es uns der Gegner mit seiner „merkwürdigen“ Spielweise anfangs nicht leicht. Wir hatten deutlich mehr Ballbesitz, kamen aber nicht richtig vors Tor – die Gastgeber allerdings auch nicht. Nach einer halben Stunde erlöste uns Haren dann mit einem schönen Lupfer über den Keeper. Kurz vor der Halbzeit erhöhte Henning nach Zuspiel von Dennis.

Zur Pause wechselten wir ordentlich durch, das Spiel war jetzt auch kontrollierter. Haren nutzte eine mißlungene Abseitsfalle zum 3:0. Danach hatten wir noch zahlreiche Chancen, allen voran Kevin mit zwei Lattentreffern. Olli setzte mit einem schönen Schlenzer ins lange Eck 5 Minuten vor dem Abpfiff den Schlußpunkt unter eine letztendlich einseitige Partie.

Da wir uns ja öfter mal dem Niveau des Gegners anpassen, kamen wir auch heute nur schwer in die Gänge. Aber nach der Führung wurde es leichter und alle legten noch eine Schippe drauf. So macht es echt Spaß !

Tore:

0:1 Dennis Haren (30. Min.)
0:2 Henning Traut (42. Min.)
0:3 Dennis Haren (67. Min.)
0:4 Olli Schewe (86. Min.)

Stenum spielte mit:

Christian Brandes – Axel Kloppenburg, Lars Janßen, Fabien Nordbruch – Tobias Abeln, Fabian-Justus Schmall, Hergen Kaatz, Benedict Eberhardt, Henning Traut – Dennis Haren, Torben Thießen –*– Tom Voigt, Kevin Prahm, Daniel Kühnemund, Jan-Oliver Schewe, Nils Pucknat

Interne Torschützenliste:

Dennis Haren – 12 Tore
Andre Stolte – 3 Tore
Henning Traut – 4 Tore
Olli Schewe – 2 Tore
Kevin Prahm, Gerd Kilian, Axel Kloppenburg, Michael Grams, Pascal Popken, Hergen Kaatz, Torben Thießen, Sebastian Wachtendorf, Fabian Schmall, Timo Kläner – 1 Tor

VfL Stenum IV – SV Rethorn 5:2 (1:1)

Montag, September 21st, 2015

VfL Stenum AHAm Sonntag, den 20.09.2015 schlugen wir den -nach sechsjähriger Abstinenz wieder am Spielbetrieb teilnehmenden- SV Rethorn standesgemäß mit 5:2.

Goalgetter Dennis Haren eröffnete in der 13. Minute den Torreigen, als er mit den Verteidigern Katz und Maus spielte und dann locker ins kurze Eck einschob. Nach gut einer halben Stunde mussten wir unglücklich (und auch regelwidrig) den Ausgleich hinnehmen. Eine zu kurz geratene Ecke der Rethorner wurde verlängert, in der Mitte wurde Timo von zwei Spielern am Kopfball gehindert und somit drückten diese Rethorner den Ball über die Linie. Danach verloren wir etwas den Faden, ohne dass das Gast aber daraus Kapital schlagen konnte.

Die zweite Hälfte sah von uns deutlich besser aus, Dennis spitzelte mit der Pike erneut die Führung. Nur drei Minuten später pennten wir bei einem Freistoß von der rechten Seite, der anschließende Kopfball aus gut 6 Metern war unhaltbar. Aber jetzt war unser Kampfgeist geweckt und wir setzten den Gegner mächtig unter Druck. Timo nach einer Ecke und Jussuf mit seinem ersten Pflichtspieltor erhöhten auf 4:2. Kurz vor dem Abpfiff konnte Rethorn noch zwei gefährliche Freistösse direkt aufs Tor bringen, die aber von Holli entschärft wurden. Mit der letzten Aktion konterten wir erfolgreich zum 5:2-Endstand. Olli eroberte am eigenen 16er den Ball und schickte Henning sauber in den Lauf, der auch eiskalt verwandelte.

Nach einem zwischenzeitlichen „Hänger“ besannen wir uns auf unsere kämpferischen Qualitäten und rangen den tapfer mitspielenden Gegner nieder.

Tore:

1:0 Dennis Haren (13. Min.)
1:1 Luca Franke, SVR (30. Min.)
2:1 Dennis Haren (57. Min.)
2:2 Timo Pollok, SVR (60. Min.)
3:2 Timo Kläner (69. Min.)
4:2 Fabian-Justus Schmall (75. Min.)
5:2 Henning Traut (90. +2 Min.)

Stenum spielte mit:

Holger Kaatz – Gerd Kilian, Fabien Nordbruch, Tobias Abeln – Timo Kläner, Michael Cordes, Fabian Schmall, Pascal Popken, Hergen Kaatz – Dennis Haren, Henning Traut –*– Benedict Eberhardt, Lars Janßen, Torben Thießen, Olli Schewe

Interne Torschützenliste:

Dennis Haren – 10 Tore
Andre Stolte – 3 Tore
Henning Traut – 3 Tore
Kevin Prahm, Gerd Kilian, Axel Kloppenburg, Michael Grams, Olli Schewe, Pascal Popken, Hergen Kaatz, Torben Thießen, Sebastian Wachtendorf, Fabian Schmall, Timo Kläner – 1 Tor

TV Falkenburg III – VfL Stenum IV 2:3 (2:2)

Sonntag, September 13th, 2015

TV Falkenburg II - VfL Stenum IVAm Sonntag, 13.09.2015 konnten wir zur Abwechslung mal einen 0:2-Rückstand noch in einen Sieg verwandeln.

Stark ersatzgeschwächt gingen wir in die Partie und lagen nach knapp 25 Minuten schon zurecht 0:2 hinten. Mangelndes Zweikampfverhalten, nur hohe Bälle und andere Unkonzentriertheiten konnte der recht körperbetont spielende Gastgeber zu zwei Toren nutzen. Bis zum 16er erspielten wir uns auch einige Chancen, waren dann aber nicht clever genug. Die Wende kam mit der Einwechslung von Basti, der nur kurz darauf zwei Sahne-Zuspiele auflegte. Erst schickte er Henning den Ball in den Lauf, der eiskalt verwandelte und nur zwei Minuten später flankte er hoch in den 16er und Pascal, der kleinste Mann auf dem Platz, flog heran und versenkte mit einem wuchtigen Kopfball den Ball im Netz.

In Hälfte zwei konnten wir dann gleich durch Wachte die Führung nachlegen und wollten diese auch ausbauen. Aber im Abschluß offenbarten wir danach wieder Schwächen, obwohl der Gegner eine Menge zuließ. So mussten wir die letzten 20 Minuten mit Mann und Maus verteidigen, hielten mit aller Kraft den Kasten manchmal etwas unorthodox aber sauber.

Wichtig waren heute die drei Punkte und dass wir nach einem Rückstand auch nochmal nachlegen können. Gegen Rethorn in der kommenden Woche müssen wir allerdings ein anderes Gesicht zeigen.

Tore:

1:0 TVF3
2:0 TVF3
2:1 Henning Traut
2:2 Pascal Popken
2:3 Sebastian Wachtendorf

Stenum spielte mit:

Holger Kaatz – Gerd Kilian, Tobias Abeln, Lars Janssen – Hergen Kaatz, Henning Traut, Julius Stellmann, Daniel Kühnemund, Sebastian Wachtendorf – Olli Schewe, Torben Thiessen –*– Fabian Schmall, Benedict Eberhardt, Pascal Popken, Fabien Nordbruch, Sebastian Buß

Interne Torschützenliste:

Dennis Haren – 8 Tore
Andre Stolte – 3 Tore
Henning Traut – 2 Tore
Kevin Prahm, Gerd Kilian, Axel Kloppenburg, Michael Grams, Olli Schewe, Pascal Popken, Hergen Kaatz, Torben Thießen, Sebastian Wachtendorf – 1 Tor

VfL Stenum IV – SV Atlas Delmenhorst III 2:2 (1:0)

Dienstag, September 8th, 2015

VfL Stenum IV - SV Atlas Delmenhorst IIAm Sonntag, den 06.09.2015 trennten wir uns im Spitzenspiel der 5. KK gegen die dritte Mannschaft des ehemals ruhmreichen SV Atlas Delmenhorst mit 2:2.

Dabei war es kein wirkliches Spitzenspiel, denn wir gaben deutlich den Ton an und führten auch völlig zurecht schon mit 2:0 durch einen Abstauber von Stolte und das 8. Saisontor von Haren. Wie die Gäste noch zum Ausgleich kommen konnten, wissen sie bestimmt bis heute selber nicht. Der Anschlußtreffer ca. eine Viertelstunde vor Schluß mit einem direkt vom 16er verwandelten Freistoß war zwar sehenswert, das angebliche Foul hat der Spieler dann „super fair“ nach dem Spiel auch bestritten. Der Ausgleich kurz vor Ende des Spiels fiel ebenfalls nach einem Freistoß aus dem Mittelfeld, der vor zwei Spielern unglücklich verlängert wurde und Holli den Ball im Rauslaufen nur seitlich abklatschen konnte – dummerweise dem Atlas-Stürmer direkt vor die Füsse, der aus 7 Metern keine Mühe hatte, sein zweites Tor zu erzielen.

Wir müssen uns heute definitiv über zwei verlorene Punkte ärgern, denn wir versäumten es, aus den zahlreichen Chancen rechtzeitig den Sack zu schließen!

Jetzt heißt es: Mund abputzen und nächste Woche wieder drei Punkte einfahren!

Tore:

1:0 Andre Stolte
2:0 Dennis Haren
2:1 Atlas3
2:2 Atlas3

Stenum spielte mit:

Holger Kaatz – Gerd Kilian, Fabien Nordbruch, Lars Janßen – Timo Kläner, Tobias Abeln, Daniel Kühnemund, Fabian Schmall, Hergen Kaatz – Andre Stolte, Dennis Haren –*– Sven Tiefringer, Benedict Eberhardt, Torben Thießen, Kevin Prahm, Marten Klöpping

Interne Torschützenliste:

Dennis Haren – 8 Tore
Andre Stolte – 3 Tore
Kevin Prahm, Gerd Kilian, Axel Kloppenburg, Michael Grams, Olli Schewe, Henning Traut, Hergen Kaatz, Torben Thießen – 1 Tor