zur VfL Stenum IV-Startseite

Monatsarchiv für Oktober 2015

Freimarkt 2015

Donnerstag, Oktober 29th, 2015

Ischa Freimaak!

Am Freitag, der 30.10.2015 wollen wir den Freimarkt unsicher machen.

Wir nehmen den Zug, der folgende Abfahrtszeiten ab:

  • Bookholzberg ab 18:21
  • Schierbrok ab 18:25
  • Hoykenkamp ab 18:27
  • Delmenhorst ab 18:31
  • Heidkrug ab 18:34
  • in Bremen-Neustadt steigt wohl keiner ein ;-)

In Bremen sind wir dann um viertel vor sieben. Wer dort dazukommen möchte, den treffen wir am besten in der Nähe der Kneipe „Gleis 11“. Aufgrund der nicht allzu prall gefüllten Mannschaftskasse sollten alle genügend „Startkapital“ mitnehmen.

Bookholzberger TB II – VfL Stenum IV 1:1 (0:0)

Montag, Oktober 26th, 2015

tb-bookholzberg-vfl-stenum-ah.jpgAm Freitag, den 23.10.2015 trennten wir uns im Spitzenspiel mit dem BTB2 leistungsgerecht mit 1:1.

Die Partie entwickelte sich zu einem echten Derby und laut Schiedsrichter Deitenbeck, der die Partie anständig leitete, war es kein typisches „5.KK-Spiel, sondern deutlich besser“. Wir hatten dabei über die gesamte Spielzeit die besseren Chancen, der BTB2 glich es mit Kampf aus. In Durchgang eins konnten wir besser nach vorne kombinieren, allerdings meist nur bis zum 16er. Wenn wir doch einmal mit dem Kopf durch die Wand kamen, scheiterten wir am eigenen Unvermögen oder am starken Keeper. Ohne Tore ging es in die Pause.

In der zweiten Hälfte wollten wir gleich zu Beginn zeigen, wer Tabellenführer ist und machten viel Druck. Leider konnte der BTB2 dadurch kontern und nutzte zudem einen Stellungsfehler der Defensive zum Führungstreffer. Wir ließen aber die Köpfe nicht hängen, sondern starteten einen Sturmlauf. Nur drei Minuten später wurde Tom im Strafraum vom Keeper gefällt, es gab zurecht Elfmeter. Nachdem sich erst keiner traute, nahm dich Kevin die Kugel und haute sie souverän ins Eck. Jetzt wollten wir auch noch zwei weitere Punkte mitnehmen, kamen auch zu weiteren Chancen. Die Gastgeber verteidigten aber mit Mann und Maus, kamen auch ein paar Mal noch zu Konterchancen, die aber ähnlich leichtsinnig vergeben wurden, wie unsere zahlreichen Möglichkeiten. Die letzten Minuten konnten wir selbst eine Überzahl nicht nutzen, nachdem sich der Bookholzberger Spielmacher durch erst überhartes Einsteigen und danach lautstarkes Meckern mit gelb und gleich darauf gelbrot selbst disqualifizierte.

Tore:

1:0 Jannik Ameler, BTB2 (51. Min.)
1:1 Kevin Prahm [Foulelfmeter] (54. Min.)

Stenum spielte mit:

Christian Brandes – Gerd Kilian, Fabien Nordbruch, Tobias Abeln – Fabian-Justus Schmall, Jörn Steiner, Tom Voigt, Lars Janßen, Hergen Kaatz – Kevin Prahm, Henning Traut –*– Jan-Oliver Schewe, Daniel Kühnemund

Interne Torschützenliste:

Dennis Haren – 14 Tore
Henning Traut – 4 Tore
Andre Stolte, Olli Schewe – 3 Tore
Torben Thießen, Kevin Prahm – 2 Tore
Gerd Kilian, Axel Kloppenburg, Michael Grams, Pascal Popken, Hergen Kaatz,  Sebastian Wachtendorf, Fabian Schmall, Timo Kläner, Fabien Nordbruch – 1 Tor

DTB V – VfL Stenum IV 1:3 (1:2)

Montag, Oktober 12th, 2015

Delmenhorster TB II - VfL Stenum AHAm Sonntag, den 11.10.2015 bauten wir unsere gute Serie aus und blieben auch im 9. Pflichtspiel unbesiegt. Gegen den DTB V, Drittletzter unserer Klasse, konnten wir uns mit 3:1 durchsetzen.

Mit der ersten Chance erzielte Haren das 1:0. Danach dominierten wir das Spiel, hatten zahlreiche Chancen. Nordi nutzte ein Gewusel nach einer Ecke zu seinem -vorher angekündigten- ersten Tor im Trikot der vierten Herren. Leider schlich sich danach wieder der „Schlendrian“ ein und wir ließen den Gastgeber zurück ins Spiel kommen. Aus dem Nichts kam dann der Anschlußtreffer. Der Spieler auf unserer rechten Abwehrseite wurde nicht konsequent gestört, der flankt in die Mitte, es wird über den holpernden Ball gehauen und der Stürmer schiebt aus 7 Metern unbedrängt ein. Danach verloren wir bis zur Pause den Faden, der Gegner übertölpelte uns einige Male mit langen Bällen (begünstigt durch den Rückenwind). Außer einer Freistoßchance gab es aber nichts Zählbares mehr.

Zu Beginn der zweiten Hälfte erhöhten wir wieder den Druck, machten quasi wieder mit der ersten Chance (wieder Dennis) das 3:1. In der Folgezeit kam der DTB eigentlich nicht mehr aus der eigenen Hälfte. Leider spielten wir -wie so oft- unsere Angriffe nicht konzentriert zu Ende. Hastig wird nach gutem Pass auf die Flügel nur nach innen „gebolzt“ und die Stürmer hatten das Zielwasser in der Halbzeitpause offenbar auch nicht ausgetrunken ;-)

Trotzdem ein nie gefährdeter Sieg gegen einen deutlich schwächeren Gegner. Für die kommenden Aufgaben muss jeder noch mal ein paar Schippen drauf legen, wenn wir den „Platz an der Sonne“ behalten wollen. Leider haben wir auch wieder zwei „frisch Verletzte“ zu beklagen, die Ausfallzeit wird hoffentlich nicht allzu lang sein – Gute Besserung an Hergen und Torben!

Tore :

0:1 Dennis Haren (5. Min.)
0:2 Fabien Nordbruch (17. Min.)
1:2 DTB5 (31. Min.)
1:3 Dennis Haren (48. Min.)

Stenum spielte mit:

Holger Kaatz – Axel Kloppenburg, Fabien Nordbruch, Lars Janßen – Tobias Abeln, Fabian-Justus Schmall, Tom Voigt, Pascal Popken – Dennis Haren, Torben Thießen, Kevin Prahm –*– Benedict Eberhardt, Gerd Kilian, Hergen Kaatz, Andreas Spolwind

Interne Torschützenliste:

Dennis Haren – 14 Tore
Henning Traut – 4 Tore
Andre Stolte, Olli Schewe – 3 Tore
Torben Thießen– 2 Tore
Kevin Prahm, Gerd Kilian, Axel Kloppenburg, Michael Grams, Pascal Popken, Hergen Kaatz,  Sebastian Wachtendorf, Fabian Schmall, Timo Kläner, Fabien Nordbruch – 1 Tor

VfL Stenum IV – TuS Vielstedt II 2:0 (1:0)

Montag, Oktober 5th, 2015

vfl-stenum-ah-tus-vielstedt.jpgAm Sonntag, den 04.10.2015 konnten wir mit einem 2:0 gegen Vielstedt II die Tabellenspitze verteidigen.

Dabei traten wir stark ersatzgeschwächt an und konnten aber durch spontanes Aushelfen mehrerer A-Jugendlichen doch eine schlagkräftige Truppe an den Platz schicken. Allerdings gab es für die Zuschauer (und auch für die Spieler selber) 90 Minuten maue Fussball“kunst“. Anfangs hatten wir das Spiel gut unter Kontrolle. Nach gut einer Viertelstunde konnte Torben im Nachschuß die Führung erzielen. Doch danach verloren wir unverständlicherweise den Faden und machten durch teils haarsträubende Abspielfehler den Gegner stark und ließen ihn zu zwei 100%igen Torchancen kommen, die aber nicht genutzt wurden.

In der zweiten Hälfte attackierten wir den Gegner frühzeitig und dominierten das Spiel jetzt nach Belieben. Vielstedt kam kaum noch in unsere Hälfte und wir erspielten uns Chance um Chance. Allerdings erzielte nur noch Olli kurz nach der Pause den 2:0-Siegtreffer.

Letztendlich kein schöner Sieg, aber trotzdem gibt’s dafür 3 Punkte, die uns weiterhin den Platz an der Sonne bescheren.

Tore:

1:0 Torben Thießen (16. Min.)
2:0 Olli Schewe (47. Min.)

Stenum spielte mit:

Holger Kaatz – Tobias Abeln, Fabien Nordbruch, Marco Giovanni d’Elia – Hergen Kaatz, Fabian-Justus Schmall, Tom Voigt, Lars Janßen, Dennis Haren – Jan-Oliver Schewe, Torben Thießen –*– Kevin Prahm, Maurice Fangmeier, Merlin Dirks, Pascal Popken

Interne Torschützenliste:

Dennis Haren – 12 Tore
Henning Traut – 4 Tore
Andre Stolte, Ollie Schewe – 3 Tore
Torben Thießen– 2 Tore
Kevin Prahm, Gerd Kilian, Axel Kloppenburg, Michael Grams, Pascal Popken, Hergen Kaatz,  Sebastian Wachtendorf, Fabian Schmall, Timo Kläner – 1 Tor