zur VfL Stenum IV-Startseite

Monatsarchiv für Juni 2016

Saisonstatistik 2015/2016

Donnerstag, Juni 30th, 2016

VfL Stenum AHAls Titelverteidiger in die Saison gestartet mit einem rundum erneuerten Kader wollten wir lediglich „oben mitspielen“.  Was dann aber folgte, war eine fast perfekte Saison, mit nur einer einzigen Niederlage (am vorletzten Spieltag) wurden wir souverän Meister vor dem Nachbarn aus Bookholzberg. Dazu sollten wir die beste Defensive stellen (nur 20 Gegentore in 24 Spielen), auswärts ohne Niederlage bleiben und nach gefühlt 16 Jahren erstmal wieder die Fairnesswertung gewinnen!

24 Spiele, davon 20 Siege, 3 Unentschieden, 1 Niederlage / 63 Punkte und 97:20 Tore

Spielerstatistik:

21 Spiele: Fabien Nordbruch
18 Spiele: Kevin Prahm
17 Spiele: Hergen Kaatz, Tobias Abeln, Dennis Haren, Lars Janßen
16 Spiele: Holger Kaatz, Fabian-Justus Schmall
15 Spiele: Henning Traut
14 Spiele: Tom Voigt
13 Spiele: Jan-Oliver Schewe
12 Spiele: Timo Kläner, Pascal Popken
11 Spiele: Gerd Kilian
10 Spiele: Jörn Steiner
9 Spiele: Michael Grams, Daniel Kühnemund, Torben Thießen
8 Spiele: Andreas Spolwind
7 Spiele: Benedict Eberhardt
6 Spiele: Nils Pucknat, Michael Cordes
5 Spiele: Axel Kloppenburg, Michael Eckstein
4 Spiele: Christian Brandes, Andre Stolte, Ingo Hammer
3 Spiele: Sven Tiefringer
2 Spiele: Dennis Legler, Sebastian Wachtendorf
1 Spiel: Denis Hönemann, Nils Otte, Philipp Simon, Marco D’Elia, Merlin Dirks, Maurice Fangmeier, Sebastian Buß, Julius Stellmann, Mike Schmidt, Marten Klöpping

Ohne Einsatz in dieser Saison blieben aufgrund langfristiger Verletzungen Tim Lange und Julian Burkhardt.

Torschützen:

21 Tore: Dennis Haren
10 Tore: Kevin Prahm
9 Tore: Henning Traut
6 Tore: Jan-Oliver Schewe, Tom Voigt
4 Tore: Hergen Kaatz, Andre Stolte, Timo Kläner
2 Tore: Tobias Abeln, Michael Grams, Gerd Kilian, Fabien Nordbruch, Pascal Popken
1 Tor: Michael Eckstein, Lars Janßen, Axel Kloppenburg, Daniel Kühnemund, Nils Pucknat, Fabian-Justus Schmall, Torben Thießen, Sebastian Wachtendorf

Saisonvorbereitung

Sonntag, Juni 26th, 2016

daumen-hochDie Saisonvorbereitung startet am morgigen Montag (27.06.) mit einer Besprechung um 21 Uhr zusammen mit unserer 3. Herren beim Vereinsheim.

Trainingsstart ist Montag, der 04.07.16 um die bekannte Zeit (19:30 Uhr aufm Platz). Bitte im Juni/Juli immer Fussball- UND Laufschuhe mitbringen.

Zudem sind für die IV. Herren zwei Testspiele angesetzt:

am Sonntag, den 10.07.16 um 11 Uhr gegen die 3. Mannschaft von GVO Oldenburg und am Samstag, den 30.07. um 17 Uhr gegen unsere Freunde von der TSG Seckenhausen-Fahrenhorst V.

Am Samstag, den 23.07. nehmen wir zusätzlich noch an der Hobbyfussball-WM in Oldenburg unter dem Decknamen „Tequila United“ teil ;-)

Für die neue V. Herren ist bereits ein Testspiel organisiert, gegen die ebenfalls neu gegründete 7. (!!!) Mannschaft der TSG Seckenhausen-Fahrenhorst. Anpfiff ist am Sonntag, den 17.07. um 11 Uhr. Am darauffolgenden Sonntag (24.07.) nimmt die V. auch an einem Kleinfeldturnier der TSG teil.

Nach der Saison ist vor der Saison

Sonntag, Juni 26th, 2016

Fussball NewsNach unserem Aufstieg in die vierte Kreisklasse ist nun die erste (vorläufige) endgültige Staffeleinteilung im Delmenhorster Kreisblatt Delmenhorster Kreisblatt erschienen.

Wir spielen gegen folgende 15 14 Teams:

SV Achternmeer II, VfR Wardenburg II, TSV Ippener II, Harpstedter TB III, SF Wüsting III, SF Littel II, SV Tungeln III, SV Baris II, Bookholzberger TB II, Kickers Ganderkesee, FC Hockensberg, Beckeln Fountains, DBV II, TSV Ganderkesee V, BSV Benthullen, FC Huntlosen II.

Unsere neu gegründete V. Herren hat es in der 5. Kreisklasse mit folgenden 14 15 Teams zu tun:

FC Hude IV, SC Rote Teufel, SG Bookhorn II, TuS Vielstedt II, SV Baris III, Borussia III, TV Falkenburg III, DTB V. TV Dötlingen II, KSV Hicretspor III, Adelheider TV, SV Rethorn, SV Atlas IV, TV Jahn III, TV Munderloh III, Tur Abdin III.

TG-Sommercup 2016 der SG Bookhorn II

Donnerstag, Juni 16th, 2016

sg-bookhorn-vfl-stenum-ah.jpgAm Samstag, den 25.06. findet ab 12:00 Uhr der Transgourmet-Sommercup der SG Bookhorn II statt. Dort sind wir unter dem Teamnamen „Tequila United“ vertreten.

Die Aktiven sollten sich spätestens um 11:30 Uhr bei der Turnierleitung gemeldet haben. Es wird ein buntes Rahmenprogramm inkl. Übertragung der EM-Spiele geboten, für Verpflegung ist ausreichend gesorgt.

Letzte Infos gibt es auf der Homepage der SG Bookhorn.

EURO 2016 – Die Tippmeisterschaft

Dienstag, Juni 7th, 2016

euro-2016-tippmeisterschaftNachdem sich meine Tipprunde bei Bundesliga, EM und WM in der Vergangenheit immer größerer Beliebtheit erfreut hat, soll es natürlich auch zur EURO 2016 wieder rund gehen.

Damit’s ein bisschen mehr Spaß macht, beträgt der Einsatz auch dieses mal wieder einmalig 15,- Euro, die komplett in den Jackpot wandern und am Ende ausgeschüttet werden. Beim letzten mal haben wir es schon auf über 40 Mitspieler gebracht, vielleicht können wir die Runde ja in diesem Jahr sogar noch ein wenig vergrößern. Daher ist jeder, der sich der Tipprunde anschließen möchte, herzlich willkommen!

Die Tipprunde wird wieder über die Kicktipp-Plattform abgewickelt und so kann der EM-Tippspaß kinderleicht über das Internet genossen werden.

Die genauen Regeln und alles weitere gibt es unter http://www.kicktipp.de/ti-euro/spielregeln.

Also, jeder der mitspielen möchte ist herzlich willkommen, hier geht es direkt zur Anmeldung: http://www.kicktipp.de/ti-euro/mitgliedwerden

Viel Spaß & Erfolg
Tobi

Saisonabschlußfeier 11.06.2016

Dienstag, Juni 7th, 2016

Kleiner SaisonabschlussAm Samstag, den 11.06.2016 wollen wir unsere bis jetzt grandios verlaufene Saison mit einer gemeinsamen „Sause“ krönen. Start soll gegen 17 Uhr sein. Dazu hat uns das Party-Komittee ins örtliche Ritz-Carlton Vereinsheim eingebucht. Eingeladen sind alle Spieler mitsamt Frauen und Kindern. Damit das Essen und die allgemeine Verpflegung besser geplant werden kann, bitte alle mal in die folgende Doodle-Umfrage eintragen:

Umfrage Saisonabschlußfeier

Start ist um 17 Uhr beim Vereinsheim. Es erwartet uns ein Grillmeister, der reichlich Fleisch „auflegen wird“ und natürlich ein paar kühle Getränke.

Für alle, die mit der Mannschaftskasse im Reinen sind, ist die Feier nebst Anhang kostenlos – wird aus der Kasse bezahlt. Alle anderen zahlen 20 EUR pro Person!

VfL Stenum IV – KSV Hicretspor III fällt aus

Dienstag, Juni 7th, 2016

VfL Stenum AH - KSV HicretsporAm Mittwoch, den 08.06.2016 findet unser letztes Saisonspiel zuhause gegen Hicretspor leider nicht mehr statt, da der Gast aus Delmenhorst keine Mannschaft zusammen bekommt. Einen Nachholtermin wird es wohl nicht geben, da die Saison eigentlich eh schon vorbei ist. Somit winken noch einmal 3 Punkte zum Abschluß.

 

VfL Stenum IV – Bookholzberger TB II 1:2 (1:2)

Sonntag, Juni 5th, 2016

VfL Stenum AH - Bookholzberger TBAm Sonntag, den 05.06.2016 verloren wir unser vorletztes Saisonspiel unglücklich mit 1:2 gegen den Nachbarn aus Bookholzberg.

Im „Backofen von Stenum“ konnten wir zunächst durch Timo in Führung gehen, der eine etwas verunglückte Ecke von Andy im Netz unterbrachte. Der BTB musste gewinnen, um den zweiten Aufstiegsplatz selber in der Hand zu behalten und zeigte nach der Führung auch, dass sie zurecht oben in der Tabelle stehen. Durch einen unberechtigten Foulelfmeter -verwandelt durch Topscorer Ameler- kam der Gast zum Ausgleich. Kurz darauf konnte Bley sogar noch erhöhen, weil sich Abwehr und Torwart bei einem Pass in die Tiefe verschätzten.

Wir wollten das Spiel hier keineswegs abschenken, sondern versuchten in Durchgang zwei dagegen zu halten und kamen auch zu Chancen. Die größte verwandelte der eingewechselte Torben, stand aber leider im Abseits. Die Gäste waren ab Mitte der zweiten Hälfte platt und verwalteten nur noch.

Unter diesen äußeren Bedingungen und mit einem (freundlich ausgedrückt) nicht ganz so guten Schiedsrichter muss man die Niederlage jetzt so hinnehmen. Wir gratulieren dem BTB2 zum Aufstieg und freuen uns auf die Revanche in der kommenden Saison in der 4. KK.

Tore:

1:0 Timo Kläner
1:1 Jannik Ameler [Foulelfmeter]
1:2 Karlo Bley

Stenum spielte mit:

Holger Kaatz – Gerd Kilian, Fabien Nordbruch, Michael Grams – Jörn Steiner, Timo Kläner, Andreas Spolwind, Fabian Schmall, Nils Pucknat – Dennis Haren, Kevin Prahm –*– Michael Eckstein, Torben Thießen, Sven Tiefringer, Denis Hönemann

Matchball verwandelt – MEISTER 2016

Donnerstag, Juni 2nd, 2016

Malle 2k11 - Der Countdown läuftAm gestrigen Mittwoch, den 01.06.2016 feierten wir die erfolgreiche Titelverteidigung in der 5. Kreisklasse und sicherten uns zwei Spiele vor Saisonende den Meistertitel. Mit Bier- und Sektduschen wurden die von Hergen und Torben heimlich vorbereiteten Meistershirts gleich einem Härtetest unterzogen. Ausgiebig feierten wir diese Leistung erst auf der Barisanlage und -nachdem man uns freundlich rausgeworfen hatte- im Stenumer Vereinsheim.

 

 

Zum Meisterkader von Spielertrainer Holger Kaatz und Co-Trainer Wilfried Kaatz gehörten in dieser Saison:

Capitano Hergen Kaatz und Vize Jörn Steiner, sowie Tobias Abeln, Michael Grams, Gerd Kilian, Tim Lange, Axel Kloppenburg, Fabien Nordbruch, Sven Tiefringer, Michael Cordes, Ingo Hammer, Lars Janßen, Benedict Eberhardt, Timo Kläner, Daniel Kühnemund, Dennis Legler, Pascal Popken, Nils Pucknat, Fabian-Justus Schmall, Andreas Spolwind, Henning Traut, Tom Voigt, Michael Eckstein, Dennis Haren, Kevin Prahm, Jan-Oliver Schewe, Torben Thießen

Und als „Aushilfen“: Andre Stolte, Sebastian Wachtendorf, Mike Schmidt, Maurice Fangmeier, Julius Stellmann, Nils Otte, Merlin Dirks, Marten Klöpping, Marco Giovanni D’Elia, Sebastian Buß, Christian Brandes, Philipp Simon. Zum Team gehören auch Denis Hönemann und Max Bövingloh – beide bisher noch ohne Einsatz.

 

Ein großer Dank gilt unseren Sponsoren Kfz Kruse aus Hoykenkamp und Sport Duwe aus Delmenhorst und natürlich unseren zahlreichen Supportern während der Saison bestehend aus Partnerinnen, Kindern, Eltern und Freunden.

VIELEN DANK FÜR DIESE GEILE SAISON !!!

13335800_1120759078007227_5171588790672623621_n 13256383_1119794598103675_9188934028565198002_n

SV Baris Del. III – VfL Stenum IV 1:4 (0:1)

Donnerstag, Juni 2nd, 2016

SV Baris III - VfL Stenum AH

Am Mittwoch, den 01.06.2016 verwandelten wir gleich den ersten Matchball und gewannen auch beim Mitbewerber Nummer ein – Baris III – verdient mit 4:1.

Die vor dem Spiel vonseiten der Gastgeber geforderte Passkontrolle des Schiedsrichters absolvierten wir ohne Probleme ;-)

In der ersten Hälfte fand das Spiel hauptsächlich im Mittelfeld statt. Die Baris-Kicker, die einen Tag vorher bereits ein Spiel hatten, wollten sich Ihre Kräfte einteilen und wir spielten kontrolliert, um nicht in einen unnötigen Konter zu laufen. Chancen gab es auf beiden Seiten, allerdings keine zwingenden. Kurz vor dem Seitenwechsel konnte Tom im Nachschuss die umjubelte Führung erzielen.

Im zweiten Durchgang erwarteten wir einen Sturmlauf der Gastgeber, es kam allerding nur ein laues Lüftchen. Nach fünf Minuten wurde Kevin auf der rechten Außenbahn herrlich von Pascal geschickt, behielt den Kopf oben und konnte den mitgelaufenen Dennis mustergültig bedienen, der sich das Tor nicht nehmen ließ. Die Hausherren protestierten wild beim sehr guten Schiedsrichter, der Pass auf Kevin wäre Abseits gewesen. Ab diesem Zeitpunkt konzentrierte sich Baris mehr auf Diskussionen mit dem Schiedsrichter als auf das eigentliche Spiel. Sie kamen dennoch durch den einzig cleveren Spielzug des Spiels zum Anschlußtreffer. Aber nur kurz darauf konnte Kevin einen Abpraller zum Konter nutzen und verwandelte eiskalt. Auch hier gab es wieder wütenden Protest, denn voraus ging ein Freistoß für Baris an der Mittellinie. Dieser wurde schnell ausgeführt, aber der Spiel schoß Pucki an den Rücken, von diesem der Ball in den Laufweg von Kevin prallte. Die Protest zielten darauf, dass Pucki nicht den Mindestabstand eingehalten hatte. Kurz darauf machte Henning mit einem feinen Schlenzer ins lange Eck mit links (!!!) alles klar.

Wenn man gegen den Mitbewerber um den Titel in zwei Spielen mit 9:2 gewinnt, kann man durchaus von einer verdienten Entscheidung im Meisterrennen ausgehen – was aber der Baris-Anhang (bis auf wenige Spieler) nicht so sahen.

Alles in allem ein sehr gelungener Abend mit einer spontanen Meisterfeier.

Tore:

0:1 Tom Voigt (41. Min.)
0:2 Dennis Haren (50. Min.)
1:2 Tolga Caki, Baris3 (53. min.)
1:3 Kevin Prahm (62. Min.)
1:4 Henning Traut (69. Min.)

Der Meister spielte mit:

Holger Kaatz – Jörn Steiner, Fabien Nordbruch, Tobias Abeln – Henning Traut, Hergen Kaatz, Tom Voigt, Pascal Popken, Nils Pucknat – Dennis Haren, Kevin Prahm –*– Lars Janßen, Olli Schewe, Fabian Schmall, Michael Eckstein, Andreas Spolwind