zur VfL Stenum IV-Startseite

SV Baris Del. II – VfL Stenum IV 1:1 (0:1)

15. Mai 2017 von Holli

SV Baris III - VfL Stenum AH

Am Muttertags-Sonntag, den 14.05.2017 mussten beide Teams mit arg dezimierten Kadern antreten und so trennte man sich nachher schiedlich friedlich mit 1:1.

Dabei hatten wir über die gesamte Spielzeit Chancen für drei Spiele und waren die letzten 40 Minuten sogar in Überzahl. Nach 25 Minuten erzielte Dennis die mehr als verdiente Führung, nachdem wir vorher bereits beste Möglichkeiten ausließen oder ein ums andere Mal vom ansonsten aufmerksamen Schiri Hartwig wegen angeblicher Abseitsstellung zurückgerufen wurden. Bis zur Pause hätten wir durchaus 4-5:0 führen müssen.

Zu Beginn der zweiten Hälfte wollten wir dann schnell „den Sack zumachen“. Es sah auch sehr gut aus, denn es waren noch nicht 10 Minuten wieder gespielt, da dezimierte sich der Gastgeber durch verbale Entgleisungen gegenüber dem Schiedsrichter selber. Leider führte diese Aktion dazu, dass wir die Zügel schleifen ließen und Baris noch eine Schippe drauflegte und wie aus dem Nichts zum Ausgleich kam. Ein Freistoß aus dem Halbfeld kam direkt Richtung Tor und Daniel verlängerte den Ball unglücklich über Max hinweg ins Netz. Danach hatten wir weitere gute Chancen (Henning an den Pfosten, Kopfbälle von Hergen und Timo aus gut 5 Metern), aber das Glück war uns heute nicht hold :(

Positive Erwähnung bleibt das Comeback von Capitano Hergen, der nach überstandener Kreuzband-OP gestern zum ersten Mal wieder auf dem Platz stand #comebackstronger.

Tore:

0:1 Dennis Haren (25. Min.)
1:1 Daniel Kühnemund, Eigentor (63. Min.)

Karten:

2 gelbe, 1 gelb-rote für Baris, gelb für Steven und Mike

Stenum spielte mit:

Max Hoolt – Jörn Steiner, Fabien Nordbruch, Michael Grams – Henning Traut, Steven Flegel, Daniel Kühnemund, Mike Schmidt, Bajrush Sabani – Dennis Haren, Timo Richter –*– Hergen Kaatz

Einen Kommentar schreiben