zur VfL Stenum IV-Startseite

VfL Stenum IV – SF Wüsting III 3:2 (1:2)

7. August 2016 von Holli

VfL Stenum AH - SF WüstingAm Sonntag, den 07.08.2016 starteten wir nach zwei Jahren erstmals wieder in der 4. Kreisklasse und konnten gleich die ersten 3 Punkte einsacken.

Dabei mussten wir in der ersten Hälfte ordentlich Lehrgeld bezahlen und merkten, dass die Schiedsrichter eine Klasse höher nicht unbedingt besser werden. In der Anfangsphase hatten wir das Spiel gut im Griff, konnten unsere Überlegenheit aber nicht in Torchancen umsetzen. In der 23. Minute gab es einen Foulelfmeter für Wüsting, wo vielleicht andere Schiedsrichter keinen gegeben hätten. Max war am Schuß noch dran, konnte das Tor aber nicht verhindern. Wir schüttelten uns kurz und übten Druck auf den Gegner aus. Olli hatte kurz nach dem Gegentor den Ausgleich auf dem Fuß, konnte aber die maßgenaue Flanke von Sturmpartner Dennis nicht im Tor unterbringen. Knapp 10 Minuten nach dem 1:0 erhöhte Wüsting nach einem Konter auf 2:0. Jetzt wollten wir mit dem Kopf durch die Wand und rannten anfangs planlos gegen diese an. Wüsting spielte auf Zeit und die Routine aus. Kurz vor der Pause setzte sich Neuzugang Bajrush über die rechte Außenbahn durch und schoß hart in die Mitte, wo sich der ansonsten reaktionsschnelle Keeper die Kugel selbst ins Nest legte.

In der zweiten Hälfte wollten wir das Spiel unbedingt noch drehen und begannen druckvoll aber nicht effentiv genug. Als wir nach gut 20 Minuten den Gegner fast am Boden hatten, spielte uns Schiri Meenen den nächsten Streich: er gab erneut Elfmeter für Wüsting, nachdem uns in der ersten Hälfte ein klarer verwehrt blieb (das Foul, das er gepfiffen hat, war eindeutig im Strafraum). Hier konnte Max aber glänzend parieren und nach der anschließenden Ecke konterten wir uns zum Ausgleich, den Tom hervorragend abschloß. Nun war der Gegner mit den Kräften am Ende und wir wollten die 3 Punkte. Kurz vor Ende des Spiels konnte Tom diesen dann unter großem Jubel nach Zuspiel von Kevin erzielen.

Im Spiel eins ohne den langzeitverletzten Capitano konnten wir unseren Kampfgeist bestätigen und müssen uns in der neuen Liga aber in einigen Situationen etwas cleverer verhalten. 3 Punkte im Sack – alles gut!

Besonderheit:

Neben einigen Debütanten im Dress von Stenum IV gab Julian Burkhardt heute zweieinhalb Jahre nach seiner schlimmen Verletzung im Spiel gegen HTB3 sein Comeback – Welcome back!

Tore:

0:1 SFW3 (23. Min.)
0:2 SFW3 (34. Min.)
1:2 Eigentor Torwart SFW3 (43. Min.)
2:2 Tom Voigt (63. Min.)
3:2 Tom Voigt (88. Min.)

Stenum spielte mit:

Max Hoolt – Steven Flegel, Fabien Nordbruch, Tobias Abeln – Timo Kläner, Henning Traut, Fabian Schmall, Pascal Popken, Bajrush Sabani – Dennis Haren, Olli Schewe –*– Tom Voigt, Kevin Prahm, Michael Grams, Nils Pucknat, Julian Burkhardt.

Gelbe Karten:

2 für Stenum (Max, Jussuf), 4 für Wüsting

Einen Kommentar schreiben